Aktuell

Die allgewaltige ADD streicht Sozialarbeit an Speyerer Gymnasien

Die Grüne Jugend Speyer kritisiert Streichung von Schulsozialarbeiterstellen an Gymnasien:
Nachdem der Stadtrat sich dem Druck des Jugendhilfeausschusses und Jugendstadtrats gebeugt und doch alle vorgesehenen Schulsozialarbeiterstellen in den Haushalt mit aufgenommen hat, gibt es jetzt erneut schlechte Nachrichten für die drei großen Speyerer Gymnasien. Die ADD Trier hat fünf Stellen des beschlossenen Haushalts abgelehnt, darunter zwei von drei geplanten Schulsozialarbeiterstellen.

  Die Grüne Jugend Speyer fordert die Wiederaufnahme dieser Stellen in den Haushalt, da es auch in unseren Gymnasien Probleme gibt, die von Lehrkräften ohne professionelle Hilfe nicht gelöst werden können. Durch die Streichung leidet das Wohl Speyerer Schüler. Das ist inakzeptabel. Wir fordern die Stadtspitze auf, besonders Bildungsdezernentin Kabs, Farbe zu bekennen und weiter für die wichtigen Stellen in der Schulsozialarbeit zu kämpfen. - Felix Flörchinger

 

Zusätzliche Informationen