Aktuell

Alexander Lemke, Monika Hoff, Regina Uhrig, Monika Garrecht. - Bilder © Detlef Oertel

Die Schulmanufaktur Burgfeldschule spendet den Speyerer Schaustellern 500 €

Weihnachtsmarkttaschen fanden reißenden Absatz

Speyer. - Monika Hoff, Regina Uhrig und Monika Garrecht sowie ihr „Transporteur“ Rudi Hoff kamen heute zur Schlemmerhütte des Schaustellerbetriebes Lemke und überreichten dem Chef des Unternehmens und Vorsitzenden des Speyerer Schaustellerverbandes, Alexander Lemke, eine Spende in Höhe von 500 €.

 

 

  Mit dieser Spende unterstützt die Schulmanufaktur Burgfeldschule die Speyerer Schausteller, die wegen Corona seit dem Frühjahr 2020 erhebliche Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Alexander Lemke nahm das Geld mit großem Dank auch im Namen der Schaustellerkollegen entgegen.

  Von 40 Weihnachtsmarkttaschen wurden 30 verkauft, 10 Taschen bekamen die ehrenamtlichen Helfer des Kreises der Hersteller geschenkt. Jede verkaufte Tasche brachte 10 € in die Spendenkasse, dann wurde mit kleineren Spenden aufgestockt. Somit kamen 500 € zusammen, sagte Monika Hoff.

  Den „Stoff“ für die Taschen stifteten die Schausteller – Kunststoffmaterial von Werbebannern und Werbeplanen vom Weihnachtsmarkt 2019. Schüler haben die Teile zugeschnitten, Lehrer und Eltern haben mit einer Industrienähmaschine die Taschen in Shopping-Form gefertigt. Der restliche Betrag des Taschenverkaufs bleibt zur Finanzierung für die Umsetzung neuer Ideen in der Kasse der Schulmanufaktur.

  Ein „Renner“ war die Shopping-Tasche mit Altpörtel, Maximilianstraße und Alte Münze im adventlichen Lichterglanz als Motiv, hieß es. Man habe den Eindruck gehabt, die Leute hätten sich um die Taschen beinahe „kloppen“ wollen, merkte Monika Garrecht an.

  Öffnungszeiten der Schlemmerhütte: täglich von 12 bis 18 Uhr. Standort: Privatparkplatz Restaurant Alter Hammer, nahe beim Flaggenmast. Angebot: 25 verschiedene Crêpes, Bock- und Rindswurst, alkoholfreie Getränke zum Mitnehmen. - bb

Zusätzliche Informationen