Aktuell

Brezelfestbild 2020 von Günter Wallmen (c) Bernhard Bumb

Virtuelle Versteigerung des Brezelfestbildes 2020

Morgen, Brezelfest-Montag, 13. Juli, wird das Brezelfestbild 2020 wegen Covid-19 virtuell versteigert. Gemalt hat das Bild der Speyerer Arzt Dr. Günter Wallmen. Am vergangenen Freitag hat er es im coronabedingt überschaubaren Kreis geladener Gäste bei einer symbolischen Festeröffnung im "Paradies" an der Dreifaltigkeitskirche präsentiert.

  Weil das größte Volksfest am Oberrhein heuer wegen Covid-19 ausfällt, ist die Jahreszahlt 2020 - passend zum romanischen Dom mit römischen Zahlen aufgemalt - durchgestrichen und gegenüber am Nordost-Turm hat Wallmen - auch römisch - das Jahr 2021 aufgepinselt. Eine aufgewickelte Rolle Klopapier bildet vom Dom und um die Apsis herum den Weg zum Brezelfest 2021: Speyerer Fahnen und Riesenrad am Horizont.

  Warum eine Rolle Klopapier? Klopapier gehörte zu den begehrtesten Artikeln der coronaverursachten Hamsterkäufe; ab und zu gab es einige Tage keine Rolle mehr in den Supermärkten. Auch wegen der Pandemie hat der Brezelferdinand eine Corona-Schutzmaske im Gesicht.

  Die Seite für die Versteigerung wird am Montag, 13. Juli 2020, um 11 Uhr freigeschaltet. Zum Verkehrsverein: www.verkehrsverein-speyer.de oder www.speyerer-brezelfest.de

 

 

 

Zusätzliche Informationen