Aktuell

Birgit Lemke, Harald Klauder, Patrick Barth, Anja Ruppert-Keller, Madleen Koken, Thilo von Olnhausen, Alexander Lemke, Beate Däuwel, Stefanie Seiler, Cynthia und Freddy Zinnecker. - © Detlef Oertel

1.650 € fürs Kinderhospiz Sterntaler

Domgarten-Bummel: Speyerer Schausteller und Besucher haben gespendet

Gestern wurde dem Kinderhospiz Sterntaler e.V. eine Spende in Höhe von 1.650 Euro überreicht.
Stellvertretend für die Sterntaler nahm Beate Däuwel die Spendensammlung der Stadt und der Speyerer Schaustellerbetriebe entgegen.

   „Die heutige Spendenübergabe hat wieder einmal gezeigt: Speyer ist gelebte Solidarität. Dass eine solche Aktion von allen Seiten mitgestaltet wurde und in so kurzer Zeit eine Spende in dieser Höhe eingenommen werden konnte, macht mich stolz“, betonte Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler ihre Dankbarkeit gegenüber den Schaustellern und Bürgern, die vergangene Woche die Spendenbox gefüllt haben.

   Als besondere Aktion der Brezelwoche vom 12. bis 18. Juli 2021 hatte der gesamte Speyerer Stadtvorstand die Schaustellern vor Ort für jeweils eine Stunde beim Verkauf ihrer Waren unterstützt. Das in dieser Zeit eingenommene Geld wurde von den Schaustellerbetrieben aufgestockt und vollumfänglich an das Kinderhospiz Sterntaler  e.V. in Dudenhofen gespendet. Wer zudem spenden wollte, hatte dazu mittels der an den Ständen aufgestellten Spendendosen des Kinderhospizes die Möglichkeit.

   „Die Unterstützung der Sterntaler ist mir eine Herzensangelegenheit. Das Kinderhospiz Dudenhofen ist nicht nur ein Ort der Trauer, sondern viel mehr: ein Ort, an dem gemeinsam gelacht und Kraft getankt werden kann und der solch einen unschätzbaren Wert hat“, sagte Stefanie Seiler im Gespräch mit Beate Däuwel ihre Hochachtung dem Verein gegenüber aus. - Annika Siebert

Zusätzliche Informationen