Aktuell

© Bernhard Bumb/Archiv

Brezelfest 2022 / Das Programm / Firma Holunder und Olli Roth & Band sind wieder dabei / Großes Brillantfeuerwerk

Speyer. - „Mir fräjen uns uffs Brezelfescht ganz arg“, sagte Bernd Kopietz, stellv. Vorsitzender des Verkehrsvereins Speyer zum Beginn des Pressegesprächs in der Hausbrauerei Domhof am gestrigen Freitag. Los geht‘s am Donnerstag, 7. Juli um 18 Uhr, Schluss ist am Mittwoch, 13. Juli um 1 Uhr – also mitten in der Nacht.

   Eine neue Brezelkönigin wird es nicht geben, die jetzige Majestät regiert bis zum Brezelfest 2023, da Anne wegen Corona zwei Jahre lang keine Repräsentationen gegönnt waren. Am 7. Juli öffnen die Geschäfte auf dem Rummel um 16 Uhr. Um 18 Uhr startet der Eröffnungszug mit Dschingderassabumm am Altpörtel, angeführt von Uwe Wöhlert (Vorsitzender Verkehrsverein Speyer), Brezelkönigin Anne, Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Claus Rehberger (Verkehrsverein Verein Speyer-GmbH). Es geht auf der Maxi zum Domplatz und dann vorbei am Historischen Museum der Pfalz auf den Festlatz mit dem Ziel die Bühne im Festzelt.

   Im Festzelt wird Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler das größte Volksfest am Oberrhein mit dem traditionellen Fassanstich eröffnen. Zuvor werden die Besucher vom Vorsitzenden des Verkehrsvereins Uwe Wöhlert willkommen geheißen. Ab zirka 20 Uhr sorgen Discjockeys für Stimmung.

   Höhepunkt ist selbstverständlich der Festumzug am Sonntag, 10. Juli. Um 13:30 Uhr setzt sich der bunte Lindwurm mit 74 Zugnummern beim „Max & Moritz“ in Bewegung: voraus der Fanfarenzug Rot/Weiß Speyer unter der Leitung von Eckhard Krieg. Der Zug wird in der Burgstraße aufgestellt. Diese Straße ist am 10. 7. ab dem frühen Morgen bis zirka 15 Uhr für den Durchgangsverkehr tabu. Zugmarschall Denis Peterhans: „Wir wünschen uns über 25 Grad und unter 30 Grad!“

 

Was alles geboten wird

   ÖPNV: Es gibt Sonderzüge der S-Bahn nach Neustadt, Germersheim und Mannheim, es fahren Sonderbusse nach Speyer-West und Speyer-Nord, zu den üblichen Tarifen. Die letzte Mitfahrmöglichkeit ist um 24 Uhr am Festplatz. Es gibt eine Brezelfestzeitung, die in im Vorfeld des Festes in der Speyerer Region verteilt wird.

   2. und 9. Juli: Glücksrad in der Maximilianstraße bei Schmitt Mode für Männer und Alte Münze – im Schatten. 2.000 Gutscheine werden verlost für deren Umsetzung am Familientag (Dienstag, 12. 7.).

   Neu auf dem Festplatz sind die Fahrgeschäfte „Gozilla“, „Commander“ und ein Riesenrad des Unternehmens Küchenmeister mit geschlossenen Gondeln. Wieder dabei ist die beliebte „Wilde Maus“. Zirka 100 Beschicker wollen den Festbesuchern Spaß machen. Das Festzelt wird von der Firma Project 4 Events gestellt. Der Festwirt organisiert das Unterhaltungsprogramm. Die Musikbühne im Freien wird von Schausteller Dirk Scholz organisiert. Hier spielt unter anderem Olli Roth & Band.

   B-Samstag: Nacht der Tracht mit der Unterhaltungsgruppe „Firma Holunder“, ein Spaßgarant. Möglichst alle Besucher mögen im Dirndl und in Krachledernen kommen und das fest hochleben lassen. Holunder hat das bestimmt im Griff.

   Am Brezelfestsonntg wird ab 11 Uhr ein zünftiger ökumenischer Festgottesdienst im Zelt gefeiert, hier spielt der Musikverein Berghausen auch die Kirchenlieder, in der Mittagszeit veranstaltet der RC Vorwärts in der City die Brezelfestläufe.

   Am Brezelfestmontag wird ab 12 Uhr das Brezelfestbild 2022 des Künstlers Johannes Doerr versteigert – hinterm Schwarzwaldhaus, Plätze nur für geladene Gäste. An diesem Tag treffen sich ab 12 Uhr auch Belegschaften der Betriebe, die reserviert haben zum „Tag der Betriebe“. Einer der Höhepunkte des Festes: ab 19 Uhr „Pink Monday“ mit den Schlagertanten aus Mannheim.

   Letzter B-Tag: 12. Juli, 15 Uhr, Senioren-Nachmittag mit Entertainerin Margitta Hoffmann, bekannt aus Fez und Fasnacht. Der Ausklang: 22:30 Uhr Großes Brillantfeuerwerk – Um 1 Uhr heißt es „Aufwiedersehen zum Brezelfest 2023!“ Öffnungszeiten des Festplatzes: 7. Juli 16 bis 1 Uhr – 8., 9., 10. und 11. Juli von 14 bis 2 Uhr – 12. Juli von 14 bis 1 Uhr. - bb

Zusätzliche Informationen