Aktuell

7.700 € brachte das Brezelfestbild. - Bild/Detlef Oertel

Es bleibt beim 6-Tage-Brezelfest / Nix wird‘s mit 6 Wochen lang feiern!

Besuchermassen in Feierlaune / Der Platz war „brutal voll“ / Weltkulturerbe Brezelfest

Bilder-Galerie: Detlef Oertel, Frank R. Hoffmann, Martina Queisser, Johannes Stender, Bernhard Bumb

Speyer. - Nix wird‘s mit sechs Wochen lang feiern! Beim VIP-Treffen zur Versteigerung des Brezelfestbildes gab Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler zu verstehen, dass ihr ein genialer Versprecher gelungen war, als sie ihre Rede bei der Eröffnung des Festes am Freitagabend hielt.

 

Der Promiwagen fährt zur Eröffnung des Brezelfestes vom Altpörtel - vorbei am Stadthaus - zum Festplatz. Bild/Bumb

 

   Da ging ein frenetischer Applaus durch die Zeltdecke! „Sechs Wochen“ hat fast alle Besucher von den Bänken gerissen. Ein sehr gelungener Auftakt nach zwei Jahren Zwangspause. Aber es wird künftig bei sechs Tage bleiben.

   Viel Beifall – stehende Ovationen - bekam der 12-jährige Leon Kegler für sein Märchen „Die goldene Brezel“, das zum ersten Mal im Speyer-Report veröffentlicht wurde. Uwe Wöhlert, Vorsitzender des Verkehrsvereins Speyer, erwähnte gegenüber dem Speyer-Report, dass die Geschichte gedruckt erscheinen soll. Das handwerklich tätige Team des Verkehrsvereins wurde mit Beifall rauschend überhäuft – stehende Ovationen.

 

Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler eröffnet mit dem Fassanstich das 83. Speyerer Brezelfest. Bild/Oertel

 

   Beifall – wieder stehende Ovationen - für Eckhard Krieg, der seit 70 Jahren im Fanfarenzug mitmarschiert. Dem Speyer-Report sagte er: „Zuerst als Schildträger, dann als Pfeifer“. Und schon viele Jahre ist „Ecki“ Stabführer und Vorsitzender der „Rot-Weißen“. Beifall für Dieter Vogelgesang, genannt „Zwitscher“ - und nochmal stehende Ovationen -, der nach 33 Jahren das Amt des Kontaktpolizisten auf dem Brezelfest ab- und weitergibt.

 

"Prost! Auf's Brezelfest 2022!" Bild/Stender.

 

   Den großen Applaus – stehende Ovationen und fast kein Ende - spendeten die etwa 200 geladenen Gäste dem scheidenden Marktmeister Franz Hammer, der sich immer ein Bein raus- und den Arsch fürs größte Volksfest am Oberrhein aufgerissen hat – kann man so sagen. „Der Hammer“ wurde schon während der Festeröffnung mit dem „Ehrenhammer“ ausgezeichnet und im Frühjahr zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Leerte jede/r seinen/ihren Krug in einem Zug? Diese Frage ist gender-gerecht formuliert! Bild/Oertel

 

   Da er die Bundestagsabgeordnete Isabel Mackensen-Geis nicht sofort erkannte, sagte Wöhlert: „Ich habe sie noch mit offenen Haaren in Erinnerung!“ Das Volk grinste. Und hinsichtlich des haarigen Kunstwerks auf dem Haupt der Brezelkönigin Anne I. Susann betonte der Vereinsvorsitzende: „Schönheit kann man nicht verändern, aber immer gestalten“ - großes Lob für die Friseurmeisterin ihrer Majestät.

 

.

Die Speyerer FDP und Jungliberalen haben das Fest kräftig mit eröffnet. Bild/Oertel.

 

   Die Volksbank ersteigerte das Brezelfestbild 2022 für 7.700 €. Dieser Betrag und zusätzliche Spenden kommen Projekten der Städtischen Musikschule und der Woogbachschule zugute. Der Vereinsvorsitzende dankte allen Helfern und Unterstützern, die zum Gelingen des Festes jedes Jahr beitragen.

 

Haben bei der Direktübertragung des Offenen Kanals moderiert: Anke & Peter. Bild/Bumb

 

   Unter anderem waren beim VIP-Treffen: Ministerpräsident a. D. Prof. Dr. Bernhard Vogel, Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, die, wie Wöhlert, eine Rede zur Begrüßung hielt, Bürgermeisterin Monika Kabs, Vertreter der Kirchen, der Wirtschaft, der Eichbaum-Brauereien, von Vereinen, zahlreich erschienene Mitglieder des Verkehrsvereins und wohl alle Mannen des Round Table Speyer, der seit 24 Jahren für die Versteigerung der Brezelfestbilder zuständig ist.

 

Die Polizei fährt immer voraus. Bild/Bumb

 

   Der Wirtschaftsbetrieb vom „Schwarzwaldmädel“, der beliebteste Treff von Speyerern und Speyerern von auswärts, servierte die traditionellen Platten mit „Belegten“: Läwwerworscht, Grieweworscht, Keesebrot, Salamibrot und Brotscheiben mit Schwarzwälder Schinken. Wöhlers Dank galt allen, die stets zum Gelingen des Festes beitragen.

 

Arbeiter-Samariter-Bund. Bild/Bumb

 

Prämierung von Zug-Nummern

   Musikgruppen – Platz 1 (200 €) Musikzug & Showband Jocus-Garde 1889; Platz 2 (100 €) Spielmannszug der königlich bayerischen Landwehr.

   Fußgruppen – Platz 1 (300 €) Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt; Platz 2 (200 €) Judosportverein Speyer; Platz 3 (100 €) Turn- und Sportverein Speyer.

   Festwagen – Platz 1 (300 €) Speyerer Handwerkstradition e. V.; Platz 2 (200 €) Fides Carneval Club Ketsch; Platz 3 (100 €) Monkey Dance Company Speyer. Der Sonderpreis – 100 € - ging an den Jugendstadtrat der Stadt Speyer.

   Die Jury: Klaus Beckmann, Oliver Kolb, Heike Lommel, Berhard Mückain. Klaus Steckmann war derart vom Fest begeistert, dass er augenzwinkernd anregte, für das Brezelfest den Titel Weltkulturerbe zu beantragen. - bb

 

Der neue Zugmarschall: Dennis Peterhans. Bild/Bumb

 

Seit 70 Jahren im Fanfarenzug Rot/Weiß Speyer: Eckhard Krieg. Bild/Bumb

 

Brezelkönigin Anne I. Susann. Bild/Bumb

 

Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. Bild/Bumb

 

Peitschenknallerin aus der Partnerstadt Ravenna. Bild/Bumb

 

Marktmeister Franz Hammer hot Dorscht. Bild/Bumb

 

Domguggler Speyer. Bild/Bumb

 

Der Stadtrat-Wagen. Bild/Bumb

 

Stadträte: v. r. Frank R. Hoffmann, Sarah Mang, Axel Wilke, Bürgermeisterin Monika Kabs, Martin Moser, Benjamin Haupt. Bild/Bumb

 

SPD-Fraktion auf dem Stadtrat-Wagen: v. l. Maike Hinderberger, Gregor Flörchinger, Martina Queisser, Walter Feiniler, Philipp Brandenburger. Bild/Queisser

 

Bild/Bumb

 

Das Narrenschiff des CV Rheinfunken. Bild/Bumb

 

CVR-Prinzessin Verena. Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Handwerksburschen. Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Königin und König von Bayern. Bild/Bumb

 

Unnerwäsch anno dazumal. Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

75 Jahre... Bild/Bumb

 

...Speyerer Universität. Bild/Bumb

 

Carneval Club Speyer 2000. Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Monkey Dance Company. Bild/Bumb

 

Sparkasse Vorderpfalz. Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

SKG-Prinzessin Annika. Bild/Bumb

 

Bestattungen Zerf bietet Särge für echte FCK-Fans! Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Auch das Mittelalter war dabei. Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Carnevalsfreunde... Bild/Bumb

 

...Württemberg aus... Bild/Bumb

 

...Rudersberg. Bild/Bumb

 

Rudersberger Tollitäten. Bild/Bumb

 

Hockey Club Speyer. Bild/Bumb

 

Fußpfleger aus Dudenhofen. Bild/Bumb

 

Die Fides-Feuerwehr aus Ketsch. Bild/Bumb

 

Judosportverein Speyer. Bild/Hoffmann

 

Tanzverein Kaiserfunken. Bild/Bumb

 

Fasnachtskaiserin Simone von den Kaiserfunken. Bild/Bumb

 

Gardemädels des TV Kaiserfunken. Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Rockmusikerverein Speyer/Halle 101. Bild/Bumb

 

Bild/Bumb

 

Und der ASB macht das Finale. Bild/Bumb

 

Brezelkönigin Anne I. Susann. Bild/Oertel

 

Wettschießen zwischen Bernhard Bumb/Speyer-Report... Bild/Oertel

 

...und Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, die auf den ehrenwerten 2. Platz kam - mit Argusaugen beobachtet von Patrick Blau, Geschäftsführer der Speyerer Brezelbäckerei Berzel. Bild/Oertel

 

Bild/Stender

 

Bild/Stender

 

Das war's! Weiter geht's wohl am Donnerstag, 6. Juli 2023. - Bild/Stender

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen