Aktuell

Bilder © Bernhard Bumb

Die 440. Speyerer Frühjahrsmesse ist eröffnet

Nur wasserdichte Leut‘ gingen auf den Festplatz

Speyer. - Eher in winterlich kühler Atmosphäre und bei Dauerregen hat Stefanie Seiler mit einem Fassbieranstich die 440. Speyerer Frühjahrsmesse eröffnet.

   Zuvor absolvierten die Oberbürgermeisterin und geladene Gäste, unter diesen Schulkinder der Pestalozzischule und der Schule im Erlich, den obligatorischen Messerundgang.

   Und dazu spielten die Domguggler. Damit die Musikanten nicht nass wurden – man denke an die Instrumente! – gab‘s ein kleines Eröffnungskonzert auf der Scooter-Bahn. - bb

 

Diese Mädels hatten trotz Dauerregen und kühlen Temperaturen Spaß.

 

Felix Stengler ist auch wieder da.

 

Beigeordnete Irmgard Münch-Weinmann und Bürgermeisterin Monika Kabs unter den Speyerer Farben wohl beschirmt.

 

Schaustellerin Benita Barth, Sarah Mang, Vorsitzende der SWG-Stadtratsfraktion, und Schaustellerin Anja Keller-Ruppert.

 

 

Schaustellerin Birgit Lemke.

 

Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.

 

 

 

 

Für die Wetterlage unpassend gekleidet.

 

Die Domguggler unter der Leitung von Karsten Ripsam ...

 

... auf der Scooter-Bahn.

 

Stefanie Seiler, Schausteller Patrick Barth.

 

Der erste Festbierkrug gehört der Oberbürgermeisterin.

 

Blumen von den Schaustellern für Oberbürgermeisterin Seiler und Marktmeisterin Heidi Jester als Dank für die städtische Hilfe in zwei Corona-Jahren.

Zusätzliche Informationen