Aktuell

Stimmung beim Förderverein Haus der Bad.-Pfälz. Fasnacht 2014 im Ägidienhaus in Speyer. - Bild/Bernhard Bumb/Archiv

Fernsehfasnacht der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine 2021

„Fasnacht aus Baden und Pfalz“

14. Februar 2021 / 20.15 Uhr / 150 Minuten lang Stimmung, Spaß und sensationelle Tänze

In der Pandemie müssen die Freunde der badisch-pfälzischen Fasnacht nicht ganz auf die närrische Zeit verzichten. Auch wenn derzeit wegen des strengen Lockdowns das öffentliche und damit auch das gesellige Leben ruht, wird die Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine, der zweitgrößte Landesverband innerhalb des Bund Deutscher Karneval (BDK) in dieser schwierigen Zeit ihre besten Büttenredner, Tanzmariechen, Tanzpaare, Musiker und Sänger präsentieren.

  Diesmal ohne die treuen Besucher aus Nah und Fern. Der Südwestrundfunk (SWR) wird gemeinsam mit dem Präsidium der Vereinigung den Geist der Fasnacht diesmal in die Wohnzimmer bringen. Gemeinsam mit Ursula Schwedler, der Sendeleiterin des Südwestrundfunks (SWR) hat Vize-Präsident Gerald Bleimaier auch unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen ein zweieinhalbstündiges Programm zusammengestellt.

  Apotheker Dr. Markus Weber alias Fräulein Baumann hat ihren Pianisten mitgebracht und singt ein Couplet; mit ihren 116 Jahren wird sie ein bisschen nostalgisch. Der holländische Zauberer Peter Karl alias Ted Louis – wie immer mit orangenfarbenem, wildem Haar und ebensolchem Anzug – erklärt blitzschnelle Tricks, die keiner versteht. Oliver Betzer alias Opa Härtschd weiß alles besser, wie die Politik mit Corona umgehen sollte, müsste und Marion Striebich alias Klara Kohlbecker findet eine neue Identität: Das Mauerblümchen wird zum wilden Macho.

  Moderiert wird die Sendung von Andreas Knecht, bekannt als Bauchredner mit seinem frechen Vogel Gregor. Und zur Freude aller Mitwirkenden, die mit Abstand und Mundschutz im Publikum sitzen, hat er als Co-Moderator Zauberer Ted Louis an seiner Seite.

  Die Welt steht Kopf – genau wie es sein soll an der Fasnacht. Das Wasentrio Plus heizt mit frechen Liedern ein, Murzarella trällert Chansons als Bauchsängerin und die kessen Damen von StimmAlarm verarbeiten Corona-Maßnahmen in Hits und Popsongs.

  Die „Fasnacht aus Baden und Pfalz“ ist nun schon seit Jahren das Fernsehfasnachts-Ereignis aus der Kurpfalz schlechthin. Das SWR Fernsehen überträgt die Fasnachtssendung von 20.15 – 22.45 Uhr. - Jochen Willner

Zusätzliche Informationen