Aktuell

Polizeimeldungen (ots) vom 27/28.07.2023 / Aggression in SP-Nord...

Speyer. - Brand in Kinder- und Jugendtheater – Nachtragsmeldung - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz - Nach dem Brand im Kinder- und Jugendtheater am 16.07.2022 in Speyer haben die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen die Ermittlungen aufgenommen.

   Im Auftrag der Staatsanwaltschaft wurde der Brandort durch einen Brandsachverständigen und Brandermittler der Kriminalpolizei untersucht. Hinweise auf ein vorsätzliches in Brand setzen oder auf einen technischen Defekt haben sich bisher nicht ergeben. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen könnte eine unsachgemäße Verwendung von Leinöl ursächlich für den Brand gewesen sein.

 

Speyer. - Missbrauch von Notruf und seine Folgen - Am 27.07.2022 rief eine 20-jährige Frau aus Speyer-Ost innerhalb einer Stunde 38 Mal auf dem Notruf bei der Polizei in Speyer an und schilderte dabei polizeilich irrelevante Anliegen. Polizeibeamte wiesen sie auf die Bedeutung des Notrufes hin.

   Im weiteren Gesprächsverlauf reagierte sie aggressiv, ausfallend und beleidigte die am Telefon befindlichen Polizeibeamten fortlaufend. Anschließend rief sie unentwegt auf der polizeilichen Amtsleitung an und beleidigte auch hier ihr Gegenüber. Als eine Polizeistreife bei ihr zu Hause klingelte, öffnete sie nicht die Tür und teilte am Telefon mit, dass die Polizei weggehen soll. Sie drohte an, mit einem Messer nach draußen zu gehen und die Beamten abzustechen. Daraufhin wurde die Tür durch die Feuerwehr Speyer geöffnet.

   Die Polizeibeamten nahmen die 20- Jährige in Gewahrsam und verbrachten sie angesichts einer offenbar vorliegenden psychischen Erkrankung und einer Fremdgefährdung in eine psychiatrische Fachklinik. In der Wohnung stellten die Beamten weiterhin geringe Mengen Cannabis sicher. Gegen die Frau werden entsprechende Verfahren eingeleitet.

 

Speyer - Aggression in SP-Nord (10/2807) - Am 27.07.2022 gegen 22:49 Uhr kam es zwischen einer 7-köpfigen Personengruppe und einem 54-jährigen Mann zum Streit am Heinrich-Lang Platz. Ursächlich war die Lautstärke der Gruppe. Im Laufe der Auseinandersetzung kam es zu Beleidigungen, die von dem 54-Jährigen ausgingen.

   Dieser schlug danach auf die Gruppe ein und verletzte mehrere Personen leicht. Sie erlitten Rötungen an den Armen und zeitweise Schmerzen. Ein 22-Jähriger versuchte sich mit einem Kinderbaseballschläger zu verteidigen, er traf den Aggressor jedoch nicht. Die Beamten stellten den Baseballschläger sicher. Gegen den 54-Jährigen und den 22-jährigen Mann wurden entsprechende Verfahren eingeleitet. Alle Beteiligten wurden zur Ruhe ermahnt und des Platzes verwiesen.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Speyer unter 06232 137-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung zu setzen.

 

Mehr Polizeimeldungen

Frankenthal: www.presseportal.de/blaulicht/r/Frankenthal

Germersheim: www.presseportal.de/blaulicht/r/Germersheim

Kaiserslautern: www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679

Landau/Land: www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686

Landau/Stadt: www.presseportal.de/blaulicht/r/Landau

Ludwigshafen/Land: www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688

Ludwigshafen/Stadt: www.presseportal.de/blaulicht/r/Ludwigshafen

Neustadt/Land: www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687

Neustadt/Stadt: www.presseportal.de/blaulicht/r/Neustadt%252FWeinstra%DFe

Pirmasens/Land: www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677

Pirmasens: www.presseportal.de/blaulicht/r/Pirmasens

Speyer: www.presseportal.de/blaulicht/r/Speyer

Westpfalz: www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683

ZW Zweibrücken: www.presseportal.de/blaulicht/r/Zweibr%FCcken

Zusätzliche Informationen