Aktuell

POLIZEI. - Schwerer Verkehrsunfall auf der B38 bei Impflingen

B38 / Impflingen. - 13.10.2021, 16.40 Uhr: Schwere Verletzungen trug eine 58-jährige Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern bei einem Verkehrsunfall auf der B 38 davon. Ein 21-jähriger Fahrzeugführer aus Landau befuhr die L544 aus Richtung Billligheim kommend und übersah vermutlich bei der Einfahrt auf die B38 das aus Richtung Appenhofen in Richtung Landau fahrende Fahrzeug der 58-jährigen Fahrzeugführerin.

   Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß bei dem das Fahrzeug des vermeintlichen Unfallverursachers ca. 30 Meter weit geschoben wurde. Das Fahrzeug der 58-jährgen schleuderte über die Gegenfahrbahn und kam im Straßengraben zum Stillstand. Die Fahrerin musste durch Rettungskräfte aus dem PKW befreit und ins Krankenhaus verbracht werden. Der 69-jährige Beifahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Der 21-jährige Unfallverursacher blieb augenscheinlich unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

   Die Gesamtschadenshöhe dürfte ca. 25 000 EUR betragen. Während der Unfallaufnahme wurde die B 38 vorübergehend voll gesperrt und der Verkehr durch Einsatzkräfte geregelt. An der Einsatzbewältigung waren neben der Polizei Landau und Bad Bergzabern die Feuerwehren Landau mit 7 Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften, Landau-Land mit 5 Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften, sowie 3 RTW und ein Notarzt beteiligt.

   Zeugen des Verkehrsunfalls melden sich bitte bei der PI Landau. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landau unter der Telefonnummer 06341-287-0 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen. - ots

Zusätzliche Informationen