Aktuell

1.000 Schutzmasken für die Feuerwehr Landau: Maximilian Schaubel (Webdesign Landau), Rolf Epple (Rolf-Epple-Stiftung), Stadtfeuerwehrinspekteur Dirk Hargesheimer, Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Konstantin Wagner (Webdesign Landau) und Uwe Peukert (Webdesign Landau) bei der Übergabe der Spende © Stadt Landau

Wertschätzung für die Freiwillige Feuerwehr Landau

Rolf-Epple-Stiftung und Firma Webdesign spenden 1.000 FFP2-Masken

Schutz für Landaus Schützer: Die Rolf-Epple-Stiftung und das Unternehmen Webdesign stellen der Freiwilligen Feuerwehr Landau 1.000 FFP2-Masken zur Verfügung. Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Stadtfeuerwehrinspekteur Dirk Hargesheimer nahmen die Spende jetzt bei einem gemeinsamen Termin vor dem Rathaus entgegen.

  „Das ist wirklich ein sehr großzügiges Angebot der Rolf-Epple-Stiftung und der Firma Webdesign, unsere Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner auf diese Weise zu unterstützen und ihnen für ihre sowie schon gefährliche Aufgabe etwas Extra-Schutz zu bieten“, so OB Hirsch. „Wir sagen Danke für dieses Zeichen der Wertschätzung!“

  Dem stimmt auch Stadtfeuerwehrinspekteur Dirk Hargesheimer zu: „Schutzmasken wie diese benötigen wir aktuell sowohl, wenn wir zu Einsätzen fahren als auch im direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern. Diese Maskenspende ist daher eine große Entlastung für uns, denn sie trägt dazu bei, unsere Einsatzbereitschaft zu sichern, wenn’s brennt. Deshalb möchte ich mich auch im Namen der gesamten Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Landau ganz herzlich bei den Spendern bedanken.“ - Stadt Landau in der Pfalz

Zusätzliche Informationen