Aktuell

43. Speyerer Weihnachtsmarkt eröffnet / Flammlachs, Prager Schinken, Langos & Crepes / Eine Vielfalt Geschenkartikel - Nippes & Nützliches

Bericht/Bilder: Bernhard Bumb

Ohne Advents- oder Weihnachtsmärkte sind die Zentren der Städte öde. Seit gestern glitzert es auch wieder in Speyer. Beigeordnete Stefanie Seiler hat am Abend den 43. Speyerer Weihnachtsmarkt eröffnet, der sich nach dem 2. Weihnachtstag, dem Tag des Erzmärtyrers Stephanus, Neujahrsmarkt nennt und bis 8. Januar zum Bummeln, Glühwein trinken und Geschenke kaufen einlädt. Stefanie Seiler fand die richtigen Worte und dankte allen Helfern, zuständigen Mitarbeitern der Verwaltung, den Marktmeisterinnen Eva Neskudla und Heidi Jester, der Polizei und Feuerwehr und den Schaustellern. Musikalisch umrahmte das Duo ALAN - Alexandra Altpeter & Andrea Trost - die Eröffnung des Weihnachtsmarktes, der erstmals entlang des Stadthauses bis zum Domplatz erweitert wurde. Wer von der "Münze" kommt, dem läuft beim Blick aufs Gegrillte vom Schausteller Barth das Wasser im Munde zusammen, wer vom Dom zu den Buden schlendert, dem steigt zuerst der verlockende Duft vom Flammlachs in die Nase. Das umfangreiche Programm des diesjährigen Weihnachtsmarktes liegt in Geschäften und in der Touristinformation zum Mitnehmen aus.

Zusätzliche Informationen