Aktuell

WEIHNACHTEN in Speyer 2017: Kultureller Adventskalender / Finalrunde

Kleine und große Sänger, Musiker - solistisch wie im Ensemble - und eine Weihnachtsgeschichte bestreiten die Finalrunde des kulturellen Adventskalenders allabendlich um 18 Uhr im Rathaus-Areal

Speyer. - Heute, Freitag, 15.12.2017, um 18 Uhr öffnet das Speyerer Duo "KlangWeide“, das ist der Gitarrist Aza Razafindraboay und die Querflötistin Christa Bernardi, das 15. Türchen im Historischen Ratssaal. Das Kalenderpublikum erwartet ein stil- und stimmungsvolles Programm von Klassik über Irish bis Latin. Das Duo verspricht zauberhafte Musik zum Träumen und Genießen. Weihnachtsklänge inklusive.

Fröhlich und ausgelassen geht es im Historischen Ratssaal am Samstagabend zu, das HammerTwintett, die Zwillinge Roland und Bernhard Vanecek mit Tuba und Posaune gemeinsam mit dem Percussionisten und Thomas Hammer, den städtischen Barockbau zum Beben bringen. Davon, dass ihre Musizierfreude ihresgleichen sucht, sind mittlerweile zahlreiche Fans in Speyer überzeugt. Die drei Vollblutmusiker sind in vielen musikalischen Stilepochen zu Hause und überraschen ihr Publikum nicht nur mit musikalischem Cabaret und Spontanität, sondern auch mit einzigartigen Arrangements.

Freunde der Klassik kommen am dritten Adventssonntag im Historischen Ratssaal auf ihre Kosten, wenn Daniel Spektor (Geige) und Dana Gwasalia (Klavier) auf der Kalenderbühne von Camille Saint-Saëns das Rondo Capriccioso, Op. 28 und die Etudes enfants de walze spielen.

Unter der Leitung von Christian Straube konzertiert das Gitarrenensemble der Musikschule der Stadt Speyer am Montag, im Alten Stadtsaal Werke von J. Dowland, G. F. Händel, W. A. Mozart und anderen.

"Noël français" heißt es am Dienstagabend im Alten Stadtsaal, wenn die „Chansonettes“, der Chor der Bibliotheque française de Spire, unter der Leitung von Almut Fingerle-Krieger französische Weihnachtlieder singen.

Jüngere Kehlen erklingen am Mittwochabend im Zimmertheater, wenn die Kinderkurrente der Gedächtniskirche unter der Leitung von Simone und Robert Sattelberger das 20. Türchen öffnet.

Am Donnerstagabend steht ein literarisches Türchen auf dem Programm. Oberbürgermeister Hansjörg Eger liest im Zimmertheater eine Geschichte zur Weihnachtszeit.

Garanten für fröhliche und ausgelassene Stimmung sind das Duo Klaus Fresenius (Gesang) und Christoph Stadtler (Gitarre), die neben Besinnlichem auch Heiteres rund um das Thema Weihnachten im Historischen Ratssaal bieten. Sie werden ihr Publikum mit Gedichten und Geschichten von Loriot über Heinz Erhard bis zu Joachim Ringelnatz ebenso erfreuen wie mit beliebten Christmas-Songs und deutschen Weihnachtsliedern, mitunter verfremdet vorgetragen.

Das letzte Türchen am Kulturellen Adventskalender - 23. Dezember - öffnen der Pianist Moritz Erbach und der Trompeter Igor Rudytskyy, beide nicht nur bei Fans des Rumble Jam bekannt. Die beiden Musikerpersönlichkeiten sind mit allen musikalischen Wassern gewaschen und werden im Finale des diesjährigen kulturellen Adventskalender der Stadt Speyer auf der Bühne des Alten Stadtaals unter Beweis stellen, dass sie mühelos über Genre-Grenzen hinwegschreiten. -Barbara Fresenius- / Bilder: Stadt Speyer

 

Zusätzliche Informationen