Aktuell

Instandsetzung der HBR-Beschilderung

Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr in Rheinland-Pfalz im Stadtgebiet und den Weindörfern

Die Tiefbauabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße teilt mit, dass die HBR-Beschilderung im Bereich des Stadtgebietes einschließlich der Weindörfer instandgesetzt wird. Bei der Instandsetzung werden unter anderem verdrehte und/oder verbogene Schilder in die richtige Position gebracht, abgeknickte Pfosten erneuert oder zugewachsene Schilder freigeschnitten.

  Die Arbeiten haben am Donnerstag, 16.07.2020 begonnen und dauern voraussichtlich bis Mitte August 2020 an. Die Instandsetzungsarbeiten werden von der Stadt Neustadt an der Weinstraße alle drei Jahre durchgeführt. Die voraussichtlichen Gesamtkosten belaufen sich auf rund 20.000,00 Euro.

  Insgesamt unterhält die Stadt Neustadt an der Weinstraße ca. 75 km beschilderten Radweg. Im Bereich der Baumaßnahme kann es zu Behinderungen kommen, die Stadtverwaltung bittet die Bürger um Verständnis. - Stadt Neustadt a. d. Weinstraße

Zusätzliche Informationen