Aktuell

Alexandra Lehmler und Matthias Debus © Christina Laube

Speyer.Kultur Xmas Special im philipp eins

Bereits im vergangenen Jahr zunächst als Live-, dann als Streaming-Konzerte geplant und letztendlich aufgrund des bundesweiten Lockdowns ganz abgesagt, wird das kleine Rock'n'Jazz Festival „Speyer.Kultur Xmas Special“ kurz vor Weihnachten im philipp eins nachgeholt. Hoffentlich – denn unterhaltsamer als mit diesen drei Live Acts, bei denen vor allem Speyerer Musikerinnen und Musiker auf der Bühne stehen, kann man wohl kaum auf das Christkind warten.

 

Jimi Hering Weihnachtsexperience © Frank Schindelbeck

 

   Der Konzertreigen beginnt am Samstag, 18. Dezember 2021, 20 Uhr, mit zwei exzellenten Instrumentalisten und einem hervorragenden Album: Die Mannheimer Saxophonistin Alexandra Lehmler hat nach diversen Trio-, Quartett- und größeren Besetzungen gemeinsam mit ihrem Partner, dem Bassisten Matthias Debus, ein pandemiekonformes Duoalbum eingespielt, in dem auffällig viel Geflügel herumflattert – vielleicht auch, weil das Fliegen den meisten von uns in letzter Zeit eher versagt war. Alexandra Lehmler spielt an saxverwandten Blattinstrumenten vermutlich alles, was sich nicht bei drei zurück in Schilfrohr verwandelt: virtuos mit runder, warmer Tongebung. Matthias Debus war ihr schon in vorherigen Formationen verlässlicher Sideman, und stellt sich hier als Duopartner mit Kontrabass auf Augenhöhe, sehr eloquent und in ausgesprochen akkurater Intonation.

 

Rudolph und die Renntiere © Gerald Schilling

 

   Weiter geht es am Sonntag, 19. Dezember 2021, 20 Uhr mit der „Jimi Hering Weihnachts Experience“. Alle Jahre wieder holen die wahren Helden des Minimalismus im Allgemeinen und der Vorweihnachtszeit im Besonderen die Maronen aus dem ewigen Feuer der Belanglosigkeit, dass selbst die Herren aus dem Morgenland blass werden (ja, alle drei) und die Myrrhe ob ihres nutzlosen Daseins vor Scham welkt. In einem heiter-besinnlichen, zuweilen furiosen Weihnachts-Mash-Up geben sich deutsche Weihnachtstradition, Rock, Blues, Soul und Jazz ein munteres Stelldichein. Das alles dargeboten im speziellen Jimi Hering Sound und unter Anwendung aller zur Verfügung stehenden Mittel: Ungezügelte Fantasie, liebevolle Respektlosigkeit und detailverliebte Spontanität.

   An ihrem traditionellen Weihnachtskonzertabend, am Donnerstag, 23. Dezember 2021, 20 Uhr folgt Speyers dienstälteste Rock’n’Roll Kapelle „Rudolph und die Renntiere“. Das klassische Rock’n’Roll Trio, bestehend aus Thomas Hoppe an der Gitarre und Gesang, Vladimir Stalinsky am Kontrabass und Mike Fehn am Schlagzeug, spielt moderne amerikanische Tanzmusik und deutsche Wirtschaftswunderschlager aus den 50er bis frühen 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts im authentischen Sound und Stil dieser goldenen Zeit. Ein Wiedersehen mit Elvis, Chuck Berry, Peter Kraus und Ted Herold. Im Dezember fehlen natürlich auch nicht die legendären Renntier-Interpretationen internationaler Weihnachtshits inklusive der Kultweihnachtsbaumkugeln.

   Unterstützt wird das Festival von mein event. Tickets für die drei Weihnachtskonzerte gibt es zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 12 Euro) unter www.mein-event.shop. Die Veranstaltungen unterliegen den aktuellen Corona-Verordnungen und werden gegebenenfalls entsprechend angepasst. - Anke Illg

Zusätzliche Informationen