Aktuell

Zydeco Annie & Swamp Cats begeistern das Publikum der Landauer Hofbühne am 2. August. (c) Zydeco Annie und die Swamp Cats

#supportyourlocalartists: Zydeco, Pop und Rock auf der Landauer Hofbühne

In den Sommerferien wird der Innenhof des Landauer Otto-Hahn-Gymnasiums zur Kulturlocation! Noch bis Ende August sind auf der Landauer Hofbühne zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen geplant. Veranstalter sind die städtische Kulturabteilung und das Büro für Tourismus mit Unterstützung der Veranstaltungsgesellschaft Landau-Südliche Weinstraße; Kooperationspartner ist der Verein Kulturzentrum Altstadt, der für die Kleine Montagsreihe verantwortlich zeichnet, die in diesem Jahr auf der Hofbühne stattfindet.

 

Am Donnerstag, 5. August, rocken Addicted die Landauer Hofbühne. (c) Addicted

 

Die Pfälzer Party-Cover-Band Flash ‘K‘ Swag spielt am 7. August auf der Landauer Hofbühne (c) Flash ‘K‘ Swag

 

Programm in der Woche vom 2. bis zum 8. August

   Am Montag, 2. August, findet das dritte Konzert der Kleinen Montagsreihe 2021 statt. Zu Gast sind Zydeco Annie & Swamp Cats gemeinsam mit Helt Oncale. Die Musikerinnen und Musiker entführen ihr Publikum nach Louisiana in die Südstaaten der USA. Verführt durch die reichhaltige musikalische Kultur, gepaart mit den eigenen Wurzeln und zahlreichen Erfahrungen, entfachen Anja Baldauf alias Zydeco Annie und ihre Swamp Cats in ihren selbstkomponierten Songs ein Feuerwerk an farbenfroher Lebenslust, sehnsuchtsvoller Hingabe und pulsierender Energie. Helt Oncale, geboren und aufgewachsen in New Orleans, bereichert als meisterhafter Könner an Fiddle, Gitarre, Mandoline, Banjo und seinem unverwechselbaren Gesang fröhliche Fiddle-Tunes genauso wie stampfenden Blues auf eine Weise, die den Herzschlag Louisianas spürbar machen und ein unnachahmliches Gefühl des „Big Easy“ erleben lassen.

   Einlass ist um 19 Uhr; Beginn um 20 Uhr. Karten sind für 20 Euro, ermäßigt 18 Euro, auf www.reservix.de zu haben. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

 

   Live. Laut. Echt. Am Donnerstag, 5. August, rocken Addicted die Landauer Hofbühne. Mit voller Energie und maximaler Authentizität spielt die Landauer Band jeden Song vom verrockten Pop bis zum klassischen Rock. Addicted steht für mehr als Coverrock. Seit der Gründung im Jahr 2014 stellen sich die vier Musiker der Herausforderung, verschiedenste Genres in ihre Musik mit einfließen zu lassen; die unterschiedlichen Einflüsse der Bandmitglieder reichen von Jazz bis Metal. Dabei entstanden auch einige Eigenkompositionen, Neuinterpretationen sowie Live-Improvisationen. Die Band hinterlässt mit ihrer Bühnendynamik einen bleibenden Eindruck und steht für den individuellen Musikgeschmack vieler Generationen.

   Einlass ist um 19 Uhr; Beginn um 19:30 Uhr. Karten kosten 15 Euro, ermäßigt 10 Euro, und können im Büro für Tourismus im Rathaus, online unter www.ticket-regional.de und an allen Vorverkaufsstellen von Ticket regional gekauft werden.

 

   Am Samstag, 7. August, folgen Flash ‘K‘ Swag. Die Pfälzer Party-Cover-Band macht seit 2013 die Weinfest-Bühnen unsicher und hat sich als eine feste Konstante in der Südpfälzer Musikszene etabliert. Von altbekannten Hits über Rock-Klassiker bis hin zur Pfälzer Mundart ist in ihrer Bühnenperformance alles vertreten. Mit Party, Musik und außergewöhnlicher Unterhaltung erreichen sie eine einzigartige Stimmung auf und vor der Bühne, die Jung und Alt begeistert.

   Einlass ist um 19 Uhr; Beginn um 19:30 Uhr. Karten sind für 15 Euro, ermäßigt 10 Euro, im Büro für Tourismus im Rathaus, online unter www.ticket-regional.de und an allen Vorverkaufsstellen von Ticket regional erhältlich.

 

Das gesamte Programm...

   ...sowie alle Informationen zur Landauer Hofbühne sind online unter www.landau.de/hofbuehne sowie www.landau-tourismus.de zu finden. Grundsätzlich gilt: Gäste aus verschiedenen Haushalten können gemäß der geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung zusammensitzen, wenn die Tickets in einem Buchungsvorgang ausgewählt werden.

   Nach der Buchung der gewählten Sitzplätze innerhalb einer Reihe erfolgt die automatisierte Sperrung eines Abstandsplatzes. Die Sitzreihen werden in einem Abstand von 1,5 Metern aufgestellt. Die Kontakterfassung vor Ort ist verpflichtend – entweder per Luca-App oder papiergebunden. - Presse/Stadt Landau/Pfalz

Zusätzliche Informationen