Aktuell

Tim Streib, Ole Bartenbach © RGS

Rudern: 2. Kleinbootüberprüfung U23 des DRV

Bei der 2. Kleinbootüberprüfung waren für die RGS in Begleitung von Trainerin Julia Hofmann die Seniorin B (U23) Jane Elsner und die Senioren B (U23) Tim Streib und Ole Bartenbach am Start. In Hamburg Allermöhe ging es über die 2000-Meter-Distanz.

   Jane Elsner ging in der Renngemeinschaft RG Speyer/RG München mit Lisa Weber im Seniorinnen Zweier-ohne-Steuerfrau B ins Rennen. Nach Platz fünf im Vorlauf, gab‘s einen weiteren fünften rang im C-Finale in 8:08,68 Minuten eine knappe Länge hinter der Renngemeinschaft RV Wandsbek/Rostocker RC.

   Mit Rang drei im Vorlauf und der fünftschnellsten Vorlaufzeit aller Starter qualifizierte sich Ole Bartenbach mit seinem Partner Valentin Wierig vom RV Treviris für das A-Finale. Hier ging es heiß her. Das Duo Bartenbach/Wierig kam als viertes Boot in 7:02,78 Minuten ins Ziel, nur eine gute Sekunde hinter den Dritten der Renngemeinschaft Marbacher RV/RV Münster. Damit waren die beiden 19-Jährigen erstmals bei den U23 startend auf Anhieb das schnellste Newcomer-Duo. In den drei erstplatzierten Booten saßen ausschließlich die erfahrenen 22 und 23-jährigen „Riemenknechte“.

   Tim Streib schaffte im Vorlauf des Leichtgewichts-Männer-Einers B eine gute Zeit und Platz fünf, das brachte ihn ins B-Finale. Im B-Finale wollte Tim Streib unbedingt vorne mitrudern, um sich seine guten Chancen auf einen Platz im Leichtgewichts-Doppelzweier und/oder -Doppelvierer. Das gelang mit Bravour.

   In 7:31,37 Minuten gab es Platz zwei hinter Nils-Maximilian von Bülow, RC Allemania Hamburg. Mit vier zehntel Sekunden hielt Tim Streib den drittplatzierten Moritz Küpper vom RC Herdecke auf Distanz. - Angelika Schwager

Zusätzliche Informationen