Aktuell

SchUM: Statt Kantor Rose singt die international erfolgreiche Opernsängerin Shai Terry

Programmänderung

Aufgrund eines Trauerfalls ist es Kantor Yoni Rose leider nicht möglich, beim Konzert am Mittwoch, 21. Oktober 2020, 18 Uhr im Gemeindesaal der Synagoge Beith Shalom aufzutreten. Mit der international erfolgreichen israelischen Mezzosopranistin Shai Terry hat die Jüdische Kultusgemeinde der Rheinpfalz einen würdigen Ersatz gefunden.

  Die Mezzosopranistin Shai Terry ist eine der erfolgreichsten israelischen Sängerinnen der jungen Generation. Konzertauftritte führten sie bereits nach New York, Los Angeles, Las Vegas, Chicago, Wien und Frankfurt. Als Opernsängerin hat sie internationale Aufmerksamkeit gewonnen, u.a. durch ihre Auftritte am Nationaltheater Belgrad sowie zahlreiche Opernvorstellungen in Deutschland und Israel. Shai Terry ist regelmäßiger Gast bei Festivals wie dem Rossi Festival, Barock Vocal Mainz und dem Opera Master Festival Jerusalem.

  Sie ist Stipendiatin der Buchmann-Mehta Stiftung sowie der Anna Eisler-Lehmann Stiftung. Sie studierte an der Tel Aviv University und an der Johannes-Guttenberg-Universität in Mainz. Am Flügel begleitet sie der Dirigent und Pianist Adi Bar. Unter reservix.de oder bei der Tourist Information sind noch wenige Restkarten erhältlich. - Matthias Nowack

Zusätzliche Informationen