Aktuell

Geschmückt haben den Baum die "Gelbe Gruppe" und die "Blaue Gruppe" der Villa Kunterbunt. © Bernhard Bumb

Wenn Papas Ohrfeige...

Advent '22 / Der andere Adventskalender hat 28 "Türchen" (4)

Leise rieselt die Vier

auf das Zeugnispapier

hör wie lieblich es schallt,

wenn Papas Ohrfeige knallt.

   Wer eine 4 im Zeugnis hatte bekam nicht unbedingt eine väterliche Ohrfeige. Eher gab es eine Ermahnug sich zu bessern, was das Lernen betrifft. Die 4 bedeutet: ausreichend – also, die Leistung geht gerade noch so.

 

 

   Aber die Schüler haben die erste Strophe des Winter- und Weihnachtsliedes „Leise rieselt der Schnee“ Spaßes halber spöttisch umgedichtet: „Leise rieselt die 4...“ Vielleicht hat‘s doch in manchen Familien eine Ohrfeige gesetzt, wenn das Zeugnis eher – sehr – schlecht war. Und dann ließen die Schüler noch diesen Spruch am Tag der Zeugnisausgabe los: „Heute gibt‘s die Giftzettel mit Geisterunterschrift und Totenstempel“.

   Ja, so war das früher: Es fiel auch viel Schnee auf Speyer, der konnte etliche Tage bis zu 20 Zentimeter Höhe liegen bleiben. Inzwischen sind Schneeflocken über Speyer eine Rarität. Nix is mehr mit Schlittenziehen beim sonntäglichen Spaziergang oder Rodeln im Domgarten – beim Springbrunnen den Buckel runter oder sonst wo.

   Heute können Schüler nach Unterrichtsende auf dem Nachhauseweg keine Schneeballschlacht anzetteln. Und zugefrorene Wasserflächen, die zum Schlittschuh animiert haben: vergessen! - bb

 

Leise rieselt der Schnee

   Text: Eduard Ebel, evangelischer Pfarrer (1839–1905), gedichtet anno 1895 in Graudenz (polnisch, preußisch, westpreußisch, seit 1920 polnisch, 1939 bis 1945 deutsch, seither wieder polnisch: Grudziądz). Melodie: Herkunft nicht geklärt.

1. Leise rieselt der Schnee, Still und starr liegt der See,

Weihnachtlich glänzet der Wald: Freue Dich, Christkind kommt bald.

2. In den Herzen ist’s warm, Still schweigt Kummer und Harm,

Sorge des Lebens verhallt: Freue Dich, Christkind kommt bald.

3. Bald ist heilige Nacht; Chor der Engel erwacht;

Horch’ nur, wie lieblich es schallt: Freue Dich, Christkind kommt bald.

Zusätzliche Informationen