Aktuell

Polizeimeldungen vom 21. März 2021

Mehrere Trunkenheitsfahrten verhindert

1. Am Samstagnachmittag lief ein Mann mit seinem Fahrrad schwankend an der Polizeiinspektion Schifferstadt vorbei. Dies konnte durch Beamte beobachtet werden, welche den Mann einer Kontrolle unterzogen. Der 66-Jährige war bereits in der Vergangenheit mehrfach wegen Fahrten unter Alkoholeinwirkung aufgefallen. Um eine weitere Trunkenheitsfahrt zu verhindern, stellten die Beamten das Fahrrad sicher und begleiteten den Mann sicherheitshalber nach Hause. - 2. Am frühen Sonntagmorgen befanden sich Beamte aufgrund einer gemeldeten Ruhestörung in Böhl-Iggelheim. Im Rahmen dieses Einsatzes bemerkten sie einen Mann, der ebenfalls nicht sicher auf den Beinen war und in einen PKW einstieg. Bei der Kontrolle des 55-Jährigen stellte die Beamten Alkoholgeruch fest und untersagten ihm den Fahrtantritt. - 3. Am selben Morgen meldete eine Neuhofenerin, dass vor ihrem Anwesen ein junger Mann auf dem Fahrersitz eines Autos sitze, sich jedoch nicht bewege. Die Polizisten fanden den 20-jährigen Mann, welcher sich bester Gesundheit erfreute, aber ebenfalls nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab 0,84 Promille. Auch hier wurde dem Mann verboten, das Fahrzeug zu führen. Zur Durchsetzung wurde in beiden Fällen der Zündschlüssel sichergestellt.

 

Freinsheim

Motorradfahrer erheblich verletzt - Am Samstag den 20.03.2021, gegen 15:23 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Frankenthal die L455 aus Richtung Großkarlbach kommend in Fahrtrichtung Freinsheim. Aus bisher nicht abschließend geklärten Gründen kam der 19-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Brücke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer über den Lenker geschleudert und blieb in einem circa zwei Meter tiefen Graben nicht unerheblich verletzt liegen. Er wurde mittels Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Er befindet sich nicht in Lebensgefahr. Aufgrund der Zeugenaussagen vor Ort kann zunächst von einem Fahrfehler des 19-Jährigen ausgegangen werden.

 

Leimersheim

Heckscheiben von PKW eingeschlagen - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der Jakob-Kirnberger-Straße in Leimersheim durch bislang unbekannte Täter die Heckscheiben zweier PKW eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.600 EUR. Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich unter Tel: 07274 9580 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden.

 

Neustadt

Farbschmiererei an Stiftskirche - Unbekannte Täter brachten in der Nacht von Samstag auf Sonntag (20./21.03.2021) mehrere zum Teil großflächige Farbschmierereien an zwei Seiten der Stiftskirche in der Neustadter Innenstadt an. Die Polizei in Neustadt an der Weinstraße sucht Zeugen die Hinweise auf den oder die Täter geben können unter Tel.-Nr. 06321/854-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Rülzheim

Mehrere LKW-Reifen zerstochen - Im Zeitraum von Freitagmittag um 14:00 Uhr bis Sonntagmorgen um 08:00 Uhr wurden im Bereich der Max-Planck-Straße sowie der Gutenbergstraße in Rülzheim mehrere LKW-Reifen durch bislang unbekannte Täter zerstochen. Dadurch entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich unter Tel: 07274 9580 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden.

 

Speyer

Verkehrsunfall / verletzter Motorradfahrer (21/1830) 20.03.2021, 14:50 Uhr - Zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Motorradfahrer und einer geschätzten Gesamtschadenshöhe von ca. 2.000 Euro kam es am Samstagnachmittag, um 14:50 Uhr, in der Tullastraße in Speyer. Auf Höhe eines Supermarktes wollte die 38-jährige PKW-Fahrerin aus Speyer nach links abbiegen, um auf den Parkplatz einzufahren. Der dahinter befindliche 54- jähre Motorradfahrer aus Speyer übersah den Abbiegevorgang und wollte die Ford-Fahrerin von links überholen. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Verkehrsunfallbeteiligten. Der Motorradfahrer stürzte zu Boden. Er trug leichte Prellungen an der Schulter davon. Eine medizinische Versorgung war nicht erforderlich.

Beifahrer bei Auffahrunfall leicht verletzt (21/1212) 20.03.2021, 11:20 Uhr - Am 20.03.2021 gegen 11:20 Uhr kam es an der Kreuzung Schifferstadter Straße/ Waldseer Straße in Speyer zu einem Auffahrunfall mit einem leicht verletzten 64- jährigen Beifahrer aus Böhl-Iggelheim. Aufgrund einer rot anzeigenden Lichtzeichenanlage kam es in der Schifferstadter Straße zu einem Rückstau. Als die 59-jährige Audi-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr ein dahinter befindlicher 40-jähriger VW-Fahrer dem Audi auf. Der Beifahrer des Audis wurde mit leichten Verletzungen an der Halswirbelsäule in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 5.000 EUR.

Sachbeschädigung an Fahrzeugen (21/2220) 20.03.2021, 01:00 - 21.02.2021, 06:30 Uhr - Durch bislang unbekannte Täter wurden zwischen dem 20.03.2021 und dem 21.03.2021 im Bereich Speyer-Nord mehrere geparkte Fahrzeuge beschädigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden an vier PKW mit Speyerer- und Rhein-Pfalz-Kreis Kennzeichen jeweils die Außenspiegel abgerissen. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Hinweise auf verdächtige Personen in diesem Bereich nimmt die Polizei Speyer unter Tel. 06232/1370 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

 

Venningen

Sportheim - In der Nacht vom 19.03.2021 auf den 20.03.2021 versuchten Unbekannte in das Sportheim in Venningen einzubrechen. Die Täter versuchten eine Nebeneingangstür aufzuhebeln, scheiterten jedoch. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unbekannt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Edenkoben unter 06323 955-0 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Zusätzliche Informationen