Aktuell

Polizei-Report vom 27. März 2021 (ots)

Bellheim

Mehrere Fahrzeuge beschädigt - Am Samstag, 27.3.2021, nahm eine Anwohnerin gegen 4:00 Uhr in der Hinteren Straße in Bellheim laute Geräusche auf der Straße wahr und verständigte die Polizei. Auf der Anfahrt der Streifen konnten mehrere Jugendliche gesichtet werden, welche sich in den Spiegelbachpark flüchteten und sich einer polizeilichen Kontrolle entzogen. Im Bereich der Hinteren Straße wurden vier Fahrzeuge festgestellt, welche beschädigt worden waren. Der Sachschaden wird aus polizeilicher Sicht vorläufig auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Germersheim telefonisch unter 07274/958-0 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

 

Harthausen

40.000 € Diebesgut - Am 26.03.21 gegen 16:40 Uhr kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in Harthausen. Auf bislang ungeklärte Weise drangen der Täter in ein Einfamilienhaus in der Modenbachstraße ein. Über eine Überwachungsanlage konnten Videoaufnahmen von dem Täter aufgenommen werden. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei aufgenommen. Das entwendete Diebesgut beläuft sich auf ca. 40.000 Euro.

 

Landau

Gefälschter Führerschein - Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagabend in Landau flog ein 59-jähriger Motorradfahrer mit seinem gefälschten Führerschein auf. Als der Mann seinen rosa Führerschein vorzeigte, stellten die Beamten fest, dass zwar das darin angebrachte Bild mit dem Fahrer übereinstimmte, nicht aber der dort aufgeführte Name, denn der Führerschein war auf eine Frau ausgestellt. Bei eingehender Prüfung konnte festgestellt werden, dass das Lichtbild eingeklebt, mit zwei Nieten befestigt und schließlich das Wappen mit Kugelschreiber nachgezeichnet worden war. Nach bisherigem Ermittlungsstand ist der 59-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, weshalb ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung eingeleitet wurde.

 

Ludwigshafen

Einbruchdiebstahl aus Transporter - In der Nacht von Donnerstag, den 25.03.2021 auf Freitag, den 26.03.2021 schlugen bislang unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Transporters ein, welcher in der Denisstraße in Ludwigshafen geparkt stand. Aus dem Fahrzeug wurde ein Scan-Gerät entwendet, welches bei der Zustellung von Pakten genutzt wird. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion 2 unter der Telefonnummer 0621-963 2222 in Verbindung zu setzten.

Mehrere PKW Aufbrüche in der Innenstadt - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in der Ludwigshafener Innenstadt zu mehreren Einbruchdiebstählen aus Pkw. Hierbei wurden durch unbekannte Täter die Scheiben der Fahrzeuge eingeschlagen und anschließend Gegenstände aus diesen entwendet. Sachdienliche Hinweise werden durch die Polizei Ludwigshafen (Tel.: 0621/963-2122) entgegengenommen.

 

Speyer

Trunkenheitsfahrten - Am Abend des 26.03.21 kam es zu zwei Trunkenheitsfahrten. Ein 63-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Speyer wurde aufgrund eines nicht angelegten Sicherheitsgurtes in der Auestraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,91 Promille. Das Nichtbeachten einer Lichtzeichenanlage in der Spaldinger Straße wurde einer 52-jährigen Verkehrsteilnehmerin aus Speyer zum Verhängnis. Bei ihr wurde ein Wert von 0,94 Promille gemessen. In beiden Fällen wurden die Fahrzeugschlüssel, sowie die Führerscheine einbehalten. Gegen die betroffenen Fahrzeugführer wurde ein Buß-, bzw. Strafverfahren eingeleitet, welches eine Regelstrafe von mindestens 500 EUR und einem Monat Fahrverbot mit sich bringt.

 

Zusätzliche Informationen