Aktuell

Polizei-Report Umland (ots)

Böhl-Iggelheim

Gelegenheit macht Diebe in Böhl-Iggelheim - Nach dem Einkauf in einem Discounter-Markt verstaute die 61-jährige Geschädigte ihre Einkäufe im Kofferraum ihres Pkw. Währenddessen hatte sie ihren Geldbeutel auf dem Fahrersitz des Autos abgelegt und zudem die Fahrertür offenstehen lassen. Nur wenige Augenblicke der Unaufmerksamkeit reichten dem unbekannten Täter, die gebotene Gelegenheit zu nutzen und den Geldbeutel zu stehlen. Die Polizei rät daher: Schaffen Sie den Dieben keine günstigen Gelegenheiten! Lassen Sie keine Wertgegenstände unbeaufsichtigt irgendwo zurück, weder in Kraftfahrzeugen (offen wie verschlossen) noch in Fahrradkörben oder Einkaufswagen.

 

Haßloch

Einbruch in Garage - In der Zeit vom 18.09.20 bis 25.09.20, hebelten bisher unbekannte Täter ein Garagentor auf und entwendeten aus der Garage Elektrobaumaschinen im Gesamtwert von ca. 2000 EUR. Bei den Gegenständen handelt es sich um Flex- u. Bohrmaschinen der Marken AEG und BOSCH. Die Tatörtlichkeit befindet sich im Haßlocher Industriegebiet Süd. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Haßloch unter: Tel.: 06324-933-0 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schifferstadt

Trunkenheit im Verkehr in Schifferstadt - Durch mehrere aufmerksame Zeugen wurde eine Fahrradfahrerin im Amselweg am Freitagnachmittag an der Weiterfahrt gehindert, weil sie offensichtlich stark verwirrt oder alkoholisiert gewesen sei. Die verständigten Beamten der Polizeiinspektion Schifferstadt stellten schließlich eine vermeintlich hohe Alkoholisierung bei der 70-Jährigen fest; einen freiwilligen Atemalkoholtest konnte die Frau jedoch nicht mehr durchführen. Im Anschluss wurde die Entnahme einer Blutprobe bei der Frau angeordnet, ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. Der Radlerin droht außer einer Geldstrafe zudem der Entzug der Fahrerlaubnis.

Zusätzliche Informationen