Aktuell

Corona: Sparkasse Vorderpfalz schließt vorübergehend kleinere Geschäftsstellen für den Publikumsverkehr

Sparkasse bietet Beratung und Service weiterhin in 17 Geschäftsstellen sowie per Telefon, WhatsApp und Internet an – Keine Einschränkungen bei Verfügbarkeit von Bargeld oder Beratungsleistungen.

  Um auf die weiteren Folgen der Ausbreitung des Corona-Virus vorbereitet zu sein, ergreift die Sparkasse Vorderpfalz im Interesse der Allgemeinheit sowie zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern Vorsichtsmaßnahmen. Ab Mittwoch, 18. März 2020 sind die Geschäftsstellen in Bobenheim-Roxheim, Lambsheim, Dannstadt-Schauernheim, LU-Maudach, LU-Rheingönheim, Altrip, LU-Rheingalerie, LU-Ernst Reuter Siedlung, LU-Edigheim, SP-Gedächtniskirche, Römerberg, Harthausen, Schifferstadt-Salierstraße, Böhl-Iggelheim und Waldsee vorerst bis 17. April 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.

  Beratungen – bevorzugt telefonisch - und der Zugang zu den Schließfachanlagen sind weiterhin nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Selbstbedienungsbereiche bleiben rund um die Uhr geöffnet. Es wird keinerlei Einschränkungen bei der Verfügbarkeit von Bargeld, Service- oder Beratungsleistungen geben.

  „Mit diesen Maßnahmen können wir bei der Personalplanung flexibler auf Entwicklungen reagieren und zudem besser auf die Bedürfnisse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kindern eingehen“, erläutert Vorstandsmitglied Oliver Kolb.

  Die übrigen Geschäftsstellen in Ludwigshafen, Speyer, dem Rhein-Pfalz-Kreis und in Schifferstadt öffnen zu den üblichen Öffnungszeiten (LU-Hauptstelle am Ludwigsplatz, LU-Mundenheim, LU-Gartenstadt, LU-Süd, LU-Oggersheim, LU-Friesenheim, LU-Nord, LU-Oppau, LU-Rathauscenter, Hauptstelle Speyer, Speyer-Nord, Speyer-Im Erlich, Dudenhofen, Schifferstadt-Schillerplatz, Limburgerhof, Maxdorf, Mutterstadt). Mit dem KundenDialogCenter, der Internet-Filiale und der Sparkassen-App bietet die Sparkasse Vorderpfalz zusätzlich ein umfangreiches Angebot. Damit können viele Leistungen der Sparkasse Vorderpfalz genutzt werden, auch ohne in einer Geschäftsstelle zu erscheinen.

  „Wir bitten unsere Kunden zu deren Schutz und dem Schutz unserer Mitarbeiter auf nicht dringend notwendige Besuche der Geschäftsstellen vorerst zu verzichten“, wirbt Oliver Kolb um Verständnis. „Im Gegenzug werden wir unsere telefonische Erreichbarkeit weiter ausbauen“.

  Das KundenDialogCenter ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter Telefon 0621 59920 (auch via WhatsApp) erreichbar und steht den Kunden für Serviceanliegen wie Überweisungen, Einrichten, Ändern und Löschen von Daueraufträgen, Lastschriftrückgaben und Kontoauskünfte zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch die Internet-Filiale (Übersicht unter www.sparkasse-vorderpfalz.de/online-services) und die Sparkassen-App, die unabhängig von Ort und Zeit verfügbar sind. Somit sind die Kunden der Sparkasse Vorderpfalz auch in dieser schwierigen Zeit gut mit Finanzdienstleistungen versorgt.

  Vorerst bis 17.4.2020 für den Publikumsverkehr geschlossene Geschäftsstellen: Bobenheim-Roxheim - Lambsheim - Dannstadt-Schauernheim - LU-Maudach – LU-Rheingönheim - Altrip - LU-Rheingalerie - LU-Ernst Reuter Siedlung - LU-Edigheim – SP-Gedächtniskirche - Römerberg - Harthausen - Schifferstadt-Salierstraße - Böhl-Iggelheim - Waldsee

  Weiterhin geöffnet bleiben: LU-Hauptstelle am Ludwigsplatz - LU-Mundenheim
- LU-Gartenstadt - LU-Süd - LU-Oggersheim - LU-Friesenheim - LU-Nord - LU-Oppau - LU-Rathauscenter - Hauptstelle Speyer - Speyer-Nord - Speyer-Im Erlich - Dudenhofen - Schifferstadt-Schillerplatz - Limburgerhof - Maxdorf – Mutterstadt. - Thorsten Buchenau

Zusätzliche Informationen