Aktuell

Bild/Bernhard Bumb

Grünes Tor für den Dom "knallt"

Speyer. - Das "knallt" ins Auge: Das südliche Tor der Vorhalle des Doms ist frisch gestrichen. Grün! Zunächst wirkt es wie Giftgrün. Für Pop-Grün ist es zu brav. Aber es "knallt" ins Auge. Man muss sich daran gewöhnen. Auf Anfrage beim Dom-Management antwortete Friederike Walter dem Speyer-Report: die grüne Farbe entspricht einem historischen Befund. 

 

 

  Schaut man durch die Gitter dieses Tores blickt man auf ein Denkmal für König Rudolf I. von Habsburg, der 1291 in Speyer im ehemaligen Maulbronner Klosterhof gestorben ist und im Dom bestattet wurde. Zum Kaiser wurde Rudolf nie gekrönt, was nicht sein Verschulden war.- bb

Zusätzliche Informationen