Aktuell

Motiv im Radfenster am Dom zu Speyer: Geflügelter Löwe © Bernhard Bumb

Großes Fastenzeit-Rätsel 2021 (Teil 1)

An der Fassade des Doms zu Speyer (Westbau) befindet sich das Radfenster mit einem Christus-Porträt und den Symbolen der Evangelisten Markus, Johannes, Matthäus und Lukas. Der heutige, dritte Westbau wurde Mitte des 19. Jahrhunderts nach Plänen des Architekten Heinrich Hübsch errichtet.

   Den größten Batzen der Kosten spendete das Haus Habsburg, Bayerns König Ludwig I. stiftete die Westtürme, das Haus Nassau/Luxemburg bezahlte den Schmuck. Feierlich eröffnet wurde die Halle anno 1858.

   Im Fastenzeit-Rätsel geht es um die Symbolik des Radfensters: 4 Evangelisten und das Rad – 5 Symbole – 5 Fastensonntage. Die Teile 2 bis 5 erscheinen an den Samstagen vor den Fastensonntagen.

 

Die Gewinne

1. Preis: 1 Führung „Um den Dom herum“, 1 Domsekt, 1 Domwein, 1 Buch „Der Domnapf zu Speyer“

2. Preis: 1 Führung „Um den Dom herum“, 1 Domwein, 1 Buch „Der Domnapf zu Speyer“

3. Preis: 1 Führung „Um den Dom herum“, 1 Buch „Der Domnapf zu Speyer“.

4. bis 10. Preis: Buch „Der Domnapf zu Speyer“

 

   Ausgeschlossen vom Preis-Rätsel: Mitarbeiter/Speyer-Report, die Umwandlung der Gewinne in Geldpreise oder andere Sachpreise, Kosten, die mit dem Empfang der Gewinne entstehen, der Rechtsweg.

 

Teil 1: Welche Antwort ist falsch?

1. Der Löwe hat einen Bezug zum Buch Ezechiel, Bibel/Altes Testament.

2. Das Löwen-Symbol hat seine Herkunft in der babylonischen Mythologie.

3. Aufgrund seiner Erscheinung, seiner Kraft und seines gewaltigen Brüllens ist der Löwe zum göttlichen, königlichen und imperialen Symbol geworden.

4. Der Evangelist Markus war gemäß eines Dokuments des heiligen Barnabas ein stimmgewaltiger Redner und wurde daher auch Markus der Löwe genannt.

5. Löwen ziehen die Wagen der Götter, Könige und Fürsten.

 

Die Nr. der falschen Antwort...

   …zusammen mit der Beantwortung der Fragen der Teile 2 bis 5 bis Donnerstag, 25. März (Einsendeschluss) senden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - red

Zusätzliche Informationen