Aktuell

Karl-Heinz Wiesemann (c) Bistum Speyer

Speyer: Bischof Wiesemann weiter in einer Klinik

Auf Anfrage beim Bistum Speyer antwortete Pressesprecher Markus Herr:

Der Klinikaufenthalt des Bischofs war ursprünglich für acht Wochen geplant. Das hätte bedeutet, dass der Bischof die Gottesdienste in der Karwoche beginnend mit dem Palmsonntag wieder hätte feiern können.

   Der Klinikaufenthalt des Bischofs verlängert sich auf ärztliches Anraten, so dass Weihbischof Otto Georgens und Generalvikar Andreas Sturm die Gottesdienste in der Karwoche zelebrieren werden. Das Weitere klärt sich nach seiner Rückkehr.

 

Hinweis:

Bischof: „Habe wie alle Menschen Grenzen dessen, was ich an Belastungen tragen kann“

   Zum Abschluss der Diözesanversammlung würdigte Bischof Wiesemann das gute Miteinander in den Beratungen und machte den Mitgliedern noch eine persönliche Mitteilung:

   www.bistum-speyer.de/news/nachrichtenansicht/?no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=21786

 

Zusätzliche Informationen