Aktuell

(c) FC Speyer 09

Betreuer/in für die 1. Mannschaft gesucht

Zum Beginn des Spielbetriebes 2020/2021 sucht der FC Speyer 09 für seine Oberligamannschaft eine/n erfahrene/n Betreuer/in

Mit der im Jahr 2009 vollzogenen Fusion zwischen dem VFR- und FV- Speyer wurde der Neue FC Speyer 09 quasi „über Nacht“ zu einem kleinen mittelständigen Unternehmen mit knapp 1.000 Mitgliedern und einem hervorragenden Sportareal, dem Sportpark. Durch solides Wirtschaften, Engagement, und gut durchdachten Planungen, jetzt und im zukünftigen sportlichen Bereich, wollen wir das bereits entgegengebrachte Vertrauen in unseren Verein rechtfertigen und bestätigen.

Inzwischen zählt der FC Speyer 09 zu den größten und erfolgreichsten Fußballvereinen in der Metropolregion Rhein Neckar.

Aufgaben:
– Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung der Heim- und Auswärtsspiele
– Vor- und Nachbereitung des Trainingsbetriebs (Equipment Management, Wäsche)
– Gegnerbetreuung
– Transport von Materialien zum Spiel- und Trainingsbetrieb
– „Guter Geist“ des Teams
– Pflegen einer Inventarliste
– Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und Verantwortung zu übernehmen

Profil:
– Zuverlässige Persönlichkeit, mit einer ausgeprägten Kommunikationsstärke und freundlichem Auftreten
– Teamfähigkeit und Vorbildfunktion
– Erfahrung im Umgang mit jungen Menschen
– Respekt durch Auftreten, Einsatzfreude, Belastbarkeit und hohe Flexibilitätl
– Bereitschaft zur Tätigkeit am Wochenende
– PKW-Führerschein Klasse B

 
Angebot:
– Tätigkeiten bei einem der sympathischsten Fußballvereine
– Arbeit in einem tollen Team (in und um die Mannschaft)
– Spaß, Spannung, Spiele und Emotionen


Du hast Interesse und möchten uns unterstützen? Dann nehme mit uns Kontakt auf:
Jan Kamuf/Sportlicher Leiter Aktive
FC Speyer 09 e.V. - Raiffeisenstraße 11 - D- 67346 Speyer - Mobil: +49 151 67829883 – E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – Website: www.fc-speyer09.de - Rüdiger Pfeiffer / Presse & PR

 

Zusätzliche Informationen