Aktuell

3 Bilder © Melissa Aloisi

ZumBox: „...Cha Cha Cha! Und Shake it! Auf! Jetzt Salsa!...“

Dance-Box-Fitness mit Noemi Lo-Curto macht Spaß

„Schritt nach links, Schritt nach rechts und Schritt mit Tepp!“, gibt Noemi Lo-Curto vor und schon macht sich fetzige Musik breit. Zehn Damen legen los, machen das nach, was Noemi vormacht. „Auf geht‘s! Zwei hin, zwei her, Tepp!, Zwei hin, zwei her, Tepp!“ „Wow! He! Sehr gut!“ - lobt die Trainerin die Gruppe.

 

 

  Und so geht‘s etliche Minuten. Noemi hält die Damen auf Trab, die Jüngste ist sieben Lenze jung, die Seniorin in der Gruppe hat dem Speyer-Report verraten: „Ich bin 52“: Noemi hat ein Fitness-Konzept für alle Generationen, sie berücksichtigt nicht nur das Alter sondern auch die Kondition, die Ausdauer. Der Ablauf ist also ein individueller Mix.

 

 

  Veronika (27) sagt während einer kurzen Pause gegenüber dem Speyer-Report: „Ich bin hier, weil ich abnehmen will. Es macht viel Spaß, Sport und Tanz, das motiviert mich. Es lohnt sich, hier her zu kommen“.

  Silke, eben jene 52-Jährige, merkt an, dass hier „lauter nette Leute“ mitmachen. Sie hat sich angemeldet, weil sie sich fit halten will. Ela ist die Siebenjährige in der Crew. Das Mädel freut sich „immer“ auf das Training.

 

Noemi Lo-Curto. - Bild by Bernhard Bumb

 

  Jasmin: „Die perfekte Mischung für mich, Tanz, Kraftsport, Ausdauersport. Mit Noemi ist das ganz toll, sie ist eine liebe Trainerin, die macht was für jedes Alter, jeder darf so mitmachen wie man kann“.

  Wieder ist eine Pause beendet, Noemi ruft alle zusammen – „Es geht weiter! Tepp, Tepp, Cha Cha Cha, Tepp, Tepp, Cha Cha Cha! Und Shake it! Auf! Jetzt Salsa! Und Tepp, Tepp…“ Die Lautsprecher hauen Latin und Reggaeton raus - eine Mischung aus Reggae, Hip-Hop, Merengue und elektronische Tanzmusik.

  Dann wechselt Noemi nach einigen Minuten das Programm: Aufstellen zum Zirkel-Training ist angesagt: Bauchmuskelübungen, Stärkung der Wirbelsäule, Hantelübungen für den Bizeps, Beinmuskeltraining, Seilhüpfen, Übungen mit dem Medizinball, Kniebeugen.

  Wie kann es anders sein, wenn eine Box-Lady die Kurse leitet: klar Übungselemente des Boxsports stehen auf dem Plan. Alle Teilnehmerinnen, auch die Ela, mussten aus dem Box-Posing für etliche Sekunden gegen Noemi antreten, blitzschnell mit den Fäusten gegen die Fäuste der deutschen Meisterin (Bantam) boxen. Das Training der Boxsportler gehört zu den besten Übungen für Ausdauer, Kraft, Muskelbildung und Kondition.

  Plötzlich war zu vernehmen: „Ich kann nicht mehr!“ Noemi traute ihren Ohren nicht und zählt runter: „10 – 9 – 8...“ Na also, geht doch noch!“ Eine der Damen kommt nie ins Schwitzen: Noemi.

  ZumBox hat Noemi Lo-Curto entwickelt: Dance – Box – Fitness – und jede Menge Spaß. Das Training findet montags und freitags im AV03, Raiffeisenstraße 14, statt. Kleidung: sportlich, Sportschuhe. Das Mitbringen einer Decke für die Bodenübungen wird empfohlen. Das Training dauert von 17 bis 18 Uhr.

  Wer sich anmelden will: Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen