Aktuell

Gesamtteam des Olympiastützpunktes Hamburg/Schleswig-Holstei. - Bild by PM International AG

Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein wird FitLine-Partner

Serviceeinrichtung des Spitzensports unterstützt ihre Athleten mit
Premium-Nahrungsergänzung

Speyer. -  Die PM-International AG wird mit ihrer Premium-Nahrungsergänzung FitLine neuer Ausrüster des Olympiastützpunkts (OSP) Hamburg/Schleswig-Holstein. Die am OSP angegliederten Athleten werden mit sportspezifischen FitLine-Produkten ausgestattet.

  Die Leiterin des OPSs, Ingrid Unkelbach, schätzt neben der umfangreichen FitLine-Produktpalette besonders die Produktsicherheit: „Mit den FitLine-Produkten können wir unserer besonderen Sorgfaltspflicht gegenüber den Athleten /Athletinnen gerecht werden, da alle FitLine-Nahrungs­ergänzungsprodukte auf der Kölner Liste® stehen.“ Die Kölner Liste® ist eine Initiative aus dem Sport und führt Nahrungsergänzungsmittel (NEM) mit minimiertem Dopingrisiko. FitLine lässt hier seit 2006 die gesamte Produkt-Range prüfen.

  „Wir freuen uns sehr, mit dem OSP einen weiteren Partner aus dem Spitzensport gewonnen zu haben, der den Nutzen einer optimierten Ernährung mit FitLine auf höchstem sportlichem Niveau erkannt hat,“ so Torsten Weber, Leiter des Sportmarketings der PM-International AG. „Wir unterstützen die Athleten auf ihrem Weg zu ihren nächsten großen Zielen.“

Über den Olympiastützpunkt Hamburg / Schleswig-Holstein

  Die vom Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein betreuten Athleten/Athletinnen sind Mitglieder der Nationalmannschaften ihrer Sportart. Sie gehören der absoluten Spitze an, vertreten Deutschland bei internationalen Wettkämpfen und Meisterschaften und verfolgen das große Ziel der Teilnahme an den Olympischen und paralympischen Spielen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in den Sportarten Badminton, Beachvolleyball, Hockey, Rudern, Schwimmen, Segeln sowie in der paralympischen Sportart Rollstuhlbasketball.

Über PM-International AG

  Die PM-International AG entwickelt und vertreibt unter der Eigenmarke FitLine® hochwertige und größtenteils patentierte Produkte für Gesundheit, Fitness und Schönheit von innen und außen. Die Kernkompetenz des Unternehmens ist das Nährstoff-Transportkonzept: Das exklusive Nährstoff-Transportkonzept (NTC®) bringt die Nährstoffe immer genau dann, wenn sie gebraucht werden, genau dorthin, wo sie gebraucht werden – auf die Zellebene! Von innen und außen. Um eine anhaltend hohe Produktqualität zu gewährleisten, lässt PM-International die Produkte kontinuierlich unabhängig durch den TÜV SÜD ELAB überprüfen. Der Produktkonsument gelangt via Scan eines QR-Codes auf der Produktverpackung direkt auf eine Web-Seite des TÜV SÜD ELAB und kann die Analysen einsehen. Dies bietet derzeit kein Wettbewerber.

  Über 600 Millionen FitLine® Produkte wurden bisher weltweit verkauft. Weit mehr als 1.000 Spitzensportler aus über 60 Disziplinen und 30 Nationen vertrauen auf FitLine Nahrungsergänzungsmittel und FitLine ist offizieller Ausrüster zahlreicher Sportverbände und Nationalmannschaften. Im Rahmen eines bislang einzigartigen Sportmarketing-Konzeptes bestehen Kooperationen mit dem Deutschen, Österreichischen, Polnischen und Kanadischen Ski Verband (DSV, ÖSV, PZN, ACA), dem Deutschen Eishockey Bund (DEB), dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR), dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV), dem Swiss Sliding Verband (u.a. Bob), dem Schweizer Handballverband (SHV) und anderen mehr.

  Weltweit vertreibt PM-International seine Premiumprodukte in mehr als 40 Ländern. 2019 betrug der Gesamtumsatz der PM-Gruppe erstmals mehr als eine Milliarde US-Dollar. - Jasmin Mandery

  Weitere Infos unter www.pm-international.de

Zusätzliche Informationen