Aktuell

Bild: AV03

AV03: Sieg-Start in der Bundesliga

Die Gewichtheber des AV03 Speyer starten mit zwei Siegen in die Bundesliga. Die 2. Mannschaft konnte trotz großen Personalsorgen beim ASV Ladenburg gewinnen. 514,2 zu 285 lautet das Endergebnis. Dabei wuchs die Mannschaft förmlich über sich hinaus. Vor allem Larissa Schilde, Kathrin Horn und Kevin Zwick machten ihre Sache hervorragend in ihrem ersten Wettkampf überhaupt. Elisabeth Oehler fügte sich hervorragend ins Mannschaftsgefüge ein und auch unser Neuzugang aus Ungarn war begeistert von der Mannschaft. Sie war auch die stärkste Heberin der Veranstaltung mit 117 Kilopunkten. Für Speyer gingen im Reißen 5 Frauen an die Hantel was beweist das das vermeintlich schwache Geschlecht immer stärker wird. Da auch in der ersten Mannschaft mit Stefanie Haspel und Julia Schwarzbach zwei Frauen am kalten Eisen waren gingen erstmals mehr Frauen als Männer an einem Tag für Speyer an die Hantel.

Die Mannschaftsaufstellung in der 1. Bundesliga hatte es mit dem AC Germania St. Ilgen zu tun. Ziel war es mit einer Leistung jenseits der 750 Punkte Marke einen ersten Wettkampf zu bestreiten. Braucht man doch in diesem Jahr 5 gute Ergebnisse um sich als eines der besten 9 Mannschaften für die eingleisige Bundesliga 2019/20 zu qualifizieren.

Dies gelang mit 771 Relativpunkte sehr gut was Platzt aktuell Platz 3 in dieser Tabelle bedeutet. Jürgen Spieß, Almir Velagic und der Ungarin Peter Nagy zeigten sich in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften angriffslustig. Vor allem Jürgen Spieß überzeugte mit starken 150 Relativpunkten.

Andre Winter, der sich dankenswerter Weise noch ein Jahr in den Dienst der Mannschaft gestellt hat, schaffte ebenso wie Julia Schwarzbach 6 gültige Versuche. -Frank Hinderberger-

Zusätzliche Informationen