Aktuell

Keine infizierten Personen mehr in Schifferstadt

Nachdem die Quarantäne des letzten Infektionsfalls am 22. Mai, der letzten Kontaktperson der Kategorie I am 23. Mai auslief, gibt es (auf der Grundlage fehlender Quarantäneverfügungen) keine mit Corona infizierten Schifferstadter Bürger mehr. Ebenso befindet sich zum aktuellen Zeitpunkt niemand mehr in behördlich veranlasster Quarantäne. Deshalb stellt die Stadtverwaltung ihre werktäglichen Meldungen mit den Fallzahlenvorläufig ein – in der Hoffnung, dass diese nicht wieder aufgenommen werden müssen.

  Bisher hat die Stadtverwaltung Schifferstadt die Bürger werktäglich über ihre Web- und Facebook-Seite zu aktuellen Fallzahlen informiert. Die Zahlen leiteten sich aus den Quarantäneverfügungen ab, die der städtische Vollzugsdienst den Betroffenen im Auftrag der Kreisverwaltung zustellen muss. Ist die Quarantäne abgelaufen, fielen die Personen automatisch aus der Zählung.

  Seit dem 12. März waren insgesamt 157 Personen in Schifferstadt in Quarantäne, davon 36 mit dem Erreger SARS-CoV-2 infiziert, davon zwei Personen verstorben. (Differenz sind begründete Verdachtsfälle und Kontaktpersonen der Kategorie I) Trotz der vielfältigen Lockerungen bittet die Stadtverwaltung darum, weiterhin die bekannten Kontakt-, Abstands- und Hygieneregeln zu beachten, da der Erreger SARS-CoV-2 weiter existent ist und es weder ein Medikament noch einen Impfstoff gibt. - Stadt Schifferstadt

Zusätzliche Informationen