Aktuell

Bundestagsabgeordnete Isabel Mackensen (SPD): Waldtage 2020

Unter dem Motto "Gemeinsam für den Wald" finden vom 18. - 20. September die diesjährigen Waldtage 2020 statt. Die Lage im Wald ist nach dem dritten Trockenjahr in Folge, Stürmen, überdurchschnittlichen Waldbränden und Borkenkäferbefall sehr kritisch. Die waldpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Isabel Mackensen merkt anlässlich der Waldtage 2020 an:

  "Mit Blick auf die derzeitigen Herausforderungen in den deutschen Wäldern kommt es jetzt vorrangig darauf an, unsere Wälder langfristig auf den Klimawandel einzustellen. Für die Wiederbewaldung der Schadflächen und dem langfristigen Waldumbau zu stabilen und anpassungsfähigen Wäldern, müssen wir auf naturnahe und standortangepasste Baumarten achten."

  Die großen Mengen an angefallenen Schadholz haben auf dem Markt zu einem Verfall der Holzpreise geführt. Die in der Forstwirtschaft erzielbaren Holzpreise reichen nicht mehr aus, um eine nachhaltige Waldbewirtschaftung aufrecht zu erhalten und dabei die vielfältigen gesellschaftlichen Anforderungen zu erbringen sowie Ökosystemleistungen für die Gesellschaft bereitzustellen.

  "Als waldpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion habe ich mich dafür eingesetzt, dass für den Wald- und Holzbereich 700 Millionen Euro Bundesmittel im Konjunkturpaket eingeplant sind. Hierbei handelt es sich um Maßnahmen zum Erhalt und zur nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder (500 Millionen Euro), einem Investitionsprogramm Wald (50 Millionen Euro) und der Förderung von klimafreundlichem Bauen mit Holz (150 Millionen Euro)."

  "Aktuell entwickele ich ein Konzept für die Honorierung der vielfältigen Ökosystemleistungen des Waldes. Denn unsere Wälder sind wahre Multitalente: Sie sind nicht nur Wirtschaftsfaktor, Arbeitsstätte, Erholungs- und Freizeitort, Wälder sind komplexe Ökosystem, die das Klima schützten, den Wasserhaushalt regulieren, Sauerstoff produzieren und einen wertvollen Lebensraum für Insekten, Pflanzen, Vögel und Säugetiere bilden. Wir müssen alles dafür tun, diese Multitalente zu erhalten!", betont Isabel Mackensen. - Presse/SPD

Zusätzliche Informationen