Aktuell

Christian Baldauf © CDU

CDU: Christian Baldauf gratuliert Friedrich Merz

Christian Baldauf, Bezirksvorsitzender der CDU Rheinhessen-Pfalz und Mitglied des Bundesvorstands der CDU Deutschlands, erklärt zur Wahl von Friedrich Merz als zukünftigem Bundesvorsitzenden der CDU Deutschlands:

   „Die Wahl von Friedrich Merz ist in ihrer Eindeutigkeit genau die richtige Antwort der CDU Deutschlands auf die neue Ampel-Koalition. Ich selbst habe Friedrich Merz gewählt, weil er für ein klares Profil und hohe politische Kompetenz steht. Ich bin sicher, dass Friedrich Merz von allen Kandidaten am besten geeignet ist, die CDU als jederzeit handlungsfähige Regierungsalternative zur Ampel-Koalition zu positionieren.

   Bereits jetzt ist erkennbar, dass die neue Bundesregierung unter den Vorzeichen erheblicher innerer Konflikte und Richtungskämpfe steht. Die aktuellen Stichworte in diesem Zusammenhang lauten: Impfpflicht, Nord Stream 2, Verhältnis zu Russland und zusätzliche Neuverschuldung durch einen gerade erst verabschiedeten Nachtragshaushalt, der aus meiner Sicht verfassungswidrig ist. Die Bürgerinnen und Bürger werden schon sehr bald erkennen, dass diese Ampel-Koalition in Wirklichkeit kein Zukunftsmodell ist.

   Mit Friedrich Merz haben wir jetzt einen Parteivorsitzenden, der die Finger in diese Wunden der Ampel-Koalition legen wird, der aber auch für eine herausragende wirtschafts- und außenpolitische Kompetenz steht. Gleichzeitig freue ich mich auch darauf, gemeinsam mit Friedrich Merz und seinem Team den Prozess der Erneuerung und der inhaltlichen Modernisierung, insbesondere durch ein neues Grundsatzprogramm, zu beschreiten.“ - Presse CDU/Dirk Letzelter

Zusätzliche Informationen