Aktuell

Tod einer Sülerin / Schweigeminute im Kreistag

Nachricht über Tod einer Schülerin während der Sitzung in Jockgrim

Während der Sitzung des Kreistages am vergangenen Montag (7. September) informierte Landrat Dr. Fritz Brechtel die Delegierten über eine schockierende Nachricht, die er kurz zuvor selbst erhalten hatte.

  Demnach wurde ein 13-jähriges Mädchen, das sich in einem mäßig gefüllten Schulbus mit etwa 30 Fahrgästen, die alle einen Sitzplatz hatten, auf dem Nachhause befand, auf ihrem Platz ohnmächtig. Die Schülerin wurde zwar reanimiert, doch trotz Notarzt und Einlieferung in ein Krankenhaus verstarb das Mädchen. Die Nachricht schockierte auch die Kreistagsabgeordneten, die eine Schweigeminute für das Mädchen und deren Angehörige einlegten.

  „Als uns die Nachricht während der Kreistagssitzung erreichte, war die Betroffenheit unter den Mitgliedern des Gremiums sichtbar groß. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gelten den Angehörigen, Hinterbliebenen und den Freunden des Mädchens“, so Landrat Brechtel im Anschluss an die Sitzung. Die genaue Todesursache soll nun ermittelt werden. - Michael d‘Aguiar

Zusätzliche Informationen