Aktuell

Ein Klassik-Highlight: Der Gesangswettstreit „SWR Junge Opernstars“ in der Jugendstil-Festhalle. © SWR

„SWR Junge Opernstars“ am 22. Januar 2022 in Landau: Gesangswettbewerb der in Jugendstil-Festhalle unter 2G-Bedingungen / Tickets ab sofort erhältlich

Er ist einer der höchstdotierten Musikpreise Deutschlands: Der Emmerich Smola Förderpreis, der traditionell im Rahmen des Gesangswettstreits „SWR Junge Opernstars“ in der Landauer Jugendstil-Festhalle verliehen wird.

   Nach einer Corona-bedingten Pause kann der Wettbewerb jetzt wieder stattfinden. Am Samstag, 22. Januar 2022, um 19 Uhr stellen sich sechs Sänger der Wählergunst des Publikums. Tickets sind ab sofort erhältlich; bei der Veranstaltung gilt die 2G-Regel.

   Um in die Auswahl für den Gesangswettbewerb zu kommen, müssen die Nachwuchskünstler bereits mit renommierten Preisen und Stipendien ausgezeichnet sein. Qualifiziert haben sich Franziska Roggenbuck (Sopran) aus Deutschland, Claudia Muschio (Sopran) aus Italien, Valerie Eickhoff (Mezzosopran) aus Deutschland, Ángel Macías (Tenor) aus Mexiko, Artur Garbas (Bariton) aus Polen und Gabriel Rollinson (Bassbariton) aus Deutschland. Begleitet werden sie von der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter der Leitung von Enrico Delamboye, Musikdirektor und Chefdirigent des Theaters Koblenz.

   Die Veranstaltung, die die Stadt Landau in Kooperation mit dem SWR Fernsehen und der Stadtholding Landau durchführt, wird außerdem live gestreamt und im SWR Fernsehen ausgestrahlt. Dank der Unterstützung der Sparkasse Südpfalz erhalten je eine Sängerin und ein Sänger den mit jeweils 10.000 Euro dotierten Musikpreis. Die Deutsche Radio Philharmonie hält als weitere Auszeichnung einen Orchesterpreis in Form eines Engagements bereit.

   Beim Konzert in der Jugendstil-Festhalle gilt die 2G-Regel. Zuschauer benötigen einen Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung oder eine Genesung für die Teilnahme. Die Kontaktdaten werden ebenfalls erfasst. Nach der Einlasskontrolle entfällt die Maskenpflicht im gesamten Haus.

   Tickets sind ab sofort erhältlich – entweder im Büro für Tourismus im Rathaus, online unter www.ticket-regional.de/landau und an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional. Reservierungen sind nicht möglich. Das Tourismusbüro ist geöffnet montags bis mittwochs von 8:30 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, donnerstags von 8:30 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie freitags von 8:30 bis 12:30 Uhr. - Stadt Landau in der Pfalz

_____

   Anmerkung/Speyer-Report: Gender-Formulierungen wurden gelöscht.

Zusätzliche Informationen