Aktuell

Wurde 2009 ins Europaparlament gewählt: der FDP-Politiker Jürgen Creutzmann. - Bild © Rainer Dietrich

Jürgen Creutzmann (FDP) wird 75

Ehemaliger Europa- und Landtagsabgeordneter gehörte zehn Jahre dem Bezirkstag Pfalz an

Der ehemalige Europa- und Landtagsabgeordnete Jürgen Creutzmann aus Dudenhofen im Rhein-Pfalz-Kreis feiert am 4. Oktober seinen 75. Geburtstag. Von 2004 bis 2014 gehörte der ehemalige Mitarbeiter der BASF der FDP-Fraktion im Bezirkstag Pfalz an, und zwar zunächst als Fraktionsvorsitzender, sodann als Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses; dort kümmerte er sich noch bis 2019 als bürgerschaftliches Mitglied um die wirtschaftliche und ordnungsgemäße Haushaltsführung im Bezirksverband Pfalz.

  Jürgen Creutzmann wurde 1945 in Speyer geboren. Nach dem Abitur auf dem Wirtschaftsgymnasium in Heidelberg studierte er Betriebswirtschaftslehre in Mannheim. Als Angestellter bei einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Heidelberg folgte 1973 der Wechsel zur BASF, bei der er bis zu seinem Ausscheiden im Jahre 2006 zuletzt als Prokurist für das Rechnungswesen von etwa 50 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften verantwortlich war.

  Seit den späten 1960er Jahren betätigte er sich auf politischer Ebene. So engagiert er sich seit 1989 im Kreistag des Rhein-Pfalz-Kreises, auch blieb er stets seiner Heimatgemeinde treu, denn von 1974 bis 1994 war er Mitglied im Ortsgemeinderat, dem er seit 2014 wieder angehört. Von 1998 bis 2009 war er Mitglied im rheinland-pfälzischen Landtag, bevor er dann für fünf Jahre ins Europaparlament gewählt wurde.

  1995 erhielt er für sein breitgefächertes Wirken das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland und 2016 wurde ihm das Verdienstkreuz erster Klasse verliehen. Seit 55 Jahren ist er Mitglied in der FDP, war 1974 Mitbegründer der FDP in Dudenhofen und wurde zum Vorsitzenden des Gemeindeverbands gewählt. Seit 1983 gehört er dem Landesvorstand an, wo er sich seit vielen Jahrzehnten als Schatzmeister betätigt. - Regina Reiser

Zusätzliche Informationen