Aktuell

KVD versiegelt Lokal

Verstöße gegen Corona-Verordnung

Ludwigshafen. - Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat in der Nacht auf Dienstag, 17. November 2020, eine Gaststätte in Mitte wegen Verstöße gegen die Corona-Bekämpfungsverordnung geschlossen. Im Zuge des Einsatzes gegen 0.30 Uhr stellten die Einsatzkräfte fest, dass entgegen der Vorschriften zur Bekämpfung der Pandemie im Lokal etwa 20 Gäste bewirtet wurden. Auf einem Tisch war ferner ein Buffet mit Wärmebehältern aufgebaut.

  Der KVD versiegelte zudem mehrere im Gastraum aufgestellte Geldspiel- und Unterhaltungsgeräte wegen verschiedener Mängel. Die Einsatzkräfte schlossen das Lokal und stellten die Schlüssel sicher. Zuvor hatten Anwohner der Polizei die Gaststätte gemeldet, vor der unter anderem reger Personenverkehr herrsche. Die Polizei suchte daraufhin die Örtlichkeit auf, entdeckte die Gäste, nahm deren Personalien auf und verständigte den KVD. - Stadt Ludwigshafen/Rhein

Zusätzliche Informationen