Aktuell

Pflanzaktion erfolgreich: Ilonma Volk (l.), neben ihr Ulla Behrendt-Roden, Merten Eichert (r.) und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei © Stadt Schifferstadt

Schifferstadt: Bürgermeisterin Ilona Volk spendet Kastanienbaum für Schulhof

Graben, einsetzen, freuen – unter den strengen Augen der Schulkinder hat Bürgermeisterin Ilona Volk am vergangenen Freitag gemeinsam mit einigen Kollegen der Stadtgärtnerei, der Ersten Beigeordneten Ulla Behrendt-Roden und dem Schulleiter Merten Eichert einen Rosskastanienbaum auf dem Hof der Grundschule Nord gepflanzt.

 

Kastanie pflanzen: Ilona Volk (l.), Merten Eichert (2. v. l.), Mitarbeiter der Stadtgärtnerei.

 

   Der Baum ist eine Spende der Bürgermeisterin, die sich damit einreiht in das Projekt „Baumspenden für Schifferstadt“. „Ich freue mich, dass ich nun meinen eigenen Baum habe“, sagte Volk. Und die Schulkinder, die beim Pflanzen zugeschaut haben, haben auch schon einen passenden Namen ausgesucht: ‚Hugo – die Kastanie‘. Und sie versprechen sogar hoch und heilig Hugo regelmäßig zu gießen. „Jeder einzelne Baum trägt zu einem besseren Klima in unserer Stadt bei – wir hoffen, dass Schifferstadt bald noch grüner wird“, sagt Behrendt-Roden.

   Den Aufschlag zum Baumspenden-Projekt machte die Radlergruppe „pedal4trees“ im Herbst 2020 mit „ihrer“ Blutbuche am Bahnweiher. Maximilian Stanischewski, Konstantin Weise, Jan Licht und Dirk Zieger sind im September in sieben Etappen nach Wien geradelt und haben dabei Spenden pro gefahrenen Kilometer gesammelt. Im Laufe des Winters folgten 19 weitere, von „pedal4trees“ erradelte Bäume an verschiedenen Standorten im Stadtgebiet.

   Im Pflanzjahr 2020/21 setzte die Stadtgärtnerei insgesamt 41 Spenderbäume. Die entsprechenden Spendenschilder werden in den nächsten Tagen angebracht. Im Spätjahr geht es dann in die nächste Runde und es werden wieder Baumspender gesucht. - Tatjana Rau

 

Zusätzliche Informationen