Aktuell

BUGA 23: JORIS – Homecoming-Konzert

Pop trifft Sinfonie: Konzert mit dem Orchester der Musikhochschule am 13. Juni 2023 / Gemeinsamer Auftritt von JORIS und dem Orchester der Musikhochschule / Kooperation zwischen Popakademie, Musikhochschule und BUGA 23

Mannheim. - JORIS kehrt zurück nach Mannheim. Am 13. Juni 2023 wird Singer-Songwriter JORIS auf der BUGA 23 Bühne im Spinellipark auftreten. „Das ist sowas wie ein Homecoming-Konzert“ sagt der Künstler in einer Videobotschaft.

   Die Bühne der BUGA 23 im Spinellipark wird Kulisse für das einzigartige Konzert, das es am 13. Juni 2023 geben wird. Popakademie-Absolvent Joris und das Sinfonie-Orchester der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim tun sich hierfür zusammen. JORIS, seine Band und die Musiker des Orchesters werden gemeinsam symphonisch arrangierte Songs des Popakademie-Absolventen JORIS spielen. Der Künstler freut sich riesig darauf, „nach Hause zu kommen“ wie er in seiner Videobotschaft sagt. Er ergänzt: „Mannheim ist quasi eine Stadt, wo sich alle wichtigen Musikrichtungen und Künste vereinen“ und lobt das inspirierende Umfeld.

   Michael Schnellbach, Geschäftsführer der Bundesgartenschau 2023 Mannheim gGmbH, erklärt: „In seiner Videobotschaft sprich JORIS vom ‚nach Hause kommen‘. Das bringt auf den Punkt, was wir mit der BUGA 23 zeigen wollen. Zwei kulturell hochkarätige Mannheimer Institutionen, gestalten aktiv die Bundesgartenschau Mannheim 2023 mit. Dieses Konzert ist ein Ausrufezeichen für die Kooperationskultur in unserer Stadt die JORIS als „inspirierendes Umfeld“ bezeichnet.

 

Drei Echos und zahlreiche Auszeichnungen

   JORIS hat an der Popakademie Baden-Württemberg den Bachelor-Studiengang Popmusikdesign studiert. Seit 2014 hat der Künstler einen Plattenvertrag beim Musiklabel Four Music, 2015 bringt JORIS dort sein Debütalbum „Hoffnungslos hoffnungsvoll“ heraus. „Schrei es raus“ ist der Titel seines zweiten Albums, das der Künstler im Jahr 2018 veröffentlicht. 2021 ist mit „Willkommen Goodbye“ sein drittes

 

Album erschienen. Seine Band hat ebenfalls an der Popakademie Baden-Württemberg studiert

   Zahlreiche Auszeichnungen hat Singer-Songwriter JORIS bereits erhalten, so gewann er 2016 drei Echos. Gemanagt wird JORIS von „Die Bude“, hier schließt sich der Kreis zur Popakademie mit Musikbusiness-Absolvent Felix Mussell, einer der Geschäftsführer von „Die Bude“.

   Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Direktor und Geschäftsführer der Popakademie Baden-Württemberg, betont die Besonderheit der Zusammenarbeit. „Wir freuen uns sehr auf die Bundesgartenschau in Mannheim 2023. Die besondere Kooperation mit der Bundesgartenschau und der Musikhochschule Mannheim ermöglicht den Auftritt von Popakademie-Absolvent JORIS. Wir freuen uns, dass JORIS mit dem Orchester der Musikhochschule auftritt und diese Premiere auf der BUGA23 zu sehen ist“.

   Die Popakademie Baden-Württemberg ist Hochschuleinrichtung und Kompetenz-Zentrum für die Musik- und Kreativwirtschaft und ihre popkulturellen Szenen. Mit der Fokussierung ihres Studienangebots auf den Bereich der Populären Musik - in wirtschaftlicher als auch künstlerischer Hinsicht - offeriert sie eine akademische Ausbildung, die in Deutschlands öffentlicher Hochschullandschaft einzigartig ist.

   Zahlreiche erfolgreiche Karrieren von Musik- und Kreativschaffenden wurden hier begründet. Parallel zu ihrer Funktion als Lehrinstitution realisiert die Popakademie Baden-Württemberg als Kompetenzzentrum zahlreiche Projekte im regionalen, nationalen und internationalen Zusammenhang. - Carolin-Sophie Wickert

Zusätzliche Informationen