Aktuell

Brezelfest-Fußball-Turnier 2018 des FC Speyer 09 / Spielregeln

- Gespielt wird auf dem Kunstrasenkleinfeld mit einem Torwart und 5 Feldspielern.

-Auf dem Meldebogen, der vor Antritt des ersten Spiels bei der Turnierleitung abzugeben ist, können bis zu 15 Spieler benannt werden.

-Jede Mannschaft hat mindestens einen Schiedsrichter zu benennen, der in der Gruppenphase Spiele der jeweils anderen Gruppen pfeift. Dieser ist auf dem Meldebogen mit kompletter Anschrift und Telefonnummer zu benennen.

- Spielberechtigt sind Spieler ab 18 Jahren, keine Spieler, die in der Saison 17/18 in einem offiziellen Spiel des DFB nominiert waren, ausgenommen Frauen oder über 40-Jährige. (Wird zu diesem Punkt ein Protest eingelegt, ist das oder die Spiele zu benennen, in denen dieser Spieler gespielt haben soll, damit die Turnierleitung Dies beim Fussballverband anfragen kann)

-Kommt ein Spieler unberechtigt zum Einsatz, ist das Spiel für die Mannschaft mit 0:2 als verloren zu werten

-Gespielt wird nach den Kleinfeldregeln des SWFV (nicht zu verwechseln mit den Hallenregeln). Dies bedeutet, wie Großfeld, jedoch ohne Abseits, auf die 5 Meter Tore werden Strafstöße aus 9 Meter ausgeführt. Endspiele werden bei Remis ohne Nachspielzeit direkt durch ein 9-Meter-Schiessen entschieden.

-Sonderregeln zum Brezelfestturnier: In der eigenen Spielhälfte kann „fliegend“ ein-u.ausgewechselt werden, wobei die maximale Spielerzahl auf dem Feld nicht überschritten werden darf. Ein Wechselfehler, wie auch andere, grobe, Unsportlichkeiten, können mit einer 2-Minuten Zeitstrafe geahndet werden. Spieler, die den Ball aus der Spielfeldumzäunung befördern, haben diesen Ball selbst zu holen. Die Mannschaft kann in dieser Zeit durch Auswechslung ergänzen, das Spiel wird fortgesetzt.

-Die Spielzeit beträgt in der Vorrunde 1x20 Minuten ohne Wechselpause, Verzögerungen werden nicht nachgespielt, Endspiele 2x15 Minuten. Bei einem Remis in den Endspielen erfolgt sofort ein 9-Meter-Schiessen.

-Alle Spieler sind über ihre eigenen Vereine sportversichert, alle Anderen betätigen sich als Freizeitsportler und sind damit für ihren Versicherungsschutz eigenverantwortlich. Der Veranstalter übernimmt in dieser Hinsicht keine Verantwortung. -Turnierorganisator Freizeitsport Jugendförderverein des FC Speyer 09/Presse-Information-