BUNT GEMISCHT

20 JAHRE NO STRINGS ATTACHED

Kultursommer-Figurentheaterfestival feiert mit einer Sonderausgabe vom 22. – 28. Oktober in den Mainzer Kammerspielen

1998 fand im Herbst das erste Figurentheaterfestival des Kultursommers statt, bei dem der 2011 verstorbene Meister des Marionettenspiels, Prof. Albrecht Roser, und Frankreichs zu der Zeit bekannteste Schattentheatergruppe Amoros & Augustin auf der Bühne standen. 20 Jahre später hat sich das „andere Theater“ mit Figuren, Puppen, Masken und Objekten einen festen Platz in Mainz erobert. Anlass genug, Figurentheater und Festival in einer kleinen, aber feinen NO STRINGS ATTACHED-Sonderausgabe vom 22.-28. Oktober 2018 in den Mainzer Kammerspielen zu feiern - natürlich mit Künstlerinnen und Künstlern, die das Festival begleitet und geprägt haben: Neville Tranter, seit 1999 regelmäßig mit seinen Klappmaulpuppen als Stuffed Puppet Theatre zu Gast, Ilka Schönbein, diesmal als Regisseurin und – nach langer Bühnenpause – auch als Spielerin mit einem Theater-Meschugge-Doublefeature dabei und Suse Wächter, die gemeinsam mit dem Magier Manuel Muerte in der raumgreifenden Inszenierung „Das Orakel von Delphi“ Puppenspiel und Illusionskunst aufeinander treffen lässt.

 

DAS PROGRAMM

DRITTER MAINZER PUPPETRY SLAM: Zum Auftakt und bereits zum dritten Mal in Mainz: Der Kultpuppenspielwettbewerb aus Berlin (Moderation: Jana Heinicke), bei dem mit allem gespielt werden darf, was Spaß macht - Marionette, Klappmaulpuppe oder Chipstüte.

SUSE WÄCHTER & MANUEL MUERTE: DAS ORAKEL VON DELPHI – EIN JAHRMARKT DER VERNUNFT: Die geniale Puppenspielerin Suse Wächter und der Magier Manuel Muerte erkunden bei einer Séance der ganz besonderen Art die Höhen und Tiefen der Hellseherei und Manipulation zwischen Hütchenspiel und Urschleim-Orakel.

STUFFED PUPPET THEATER: BABYLON: Neville Tranter, Meister der Klappmaulpuppe und des tiefschwarzen Humors, lässt in BABYLON Gott höchstpersönlich im Flüchtlingsgedränge am Strand nach seinem verlorenen Sohn suchen.

THEATER MESCHUGGE: STROH ZU GOLD … UND ANDERE SPINNEREIEN & WEISST DU WAS? DANN TANZE JETZT! Gleich zweimal Ilka Schönbein: Bei dem wunderbaren Familienstück STROH ZU GOLD … UND ANDERE SPINNEREIEN, einer Interpretation des Märchens vom Rumpelstilzchen, hat sie Regie geführt und die Figuren erschaffen, die Pauline Drünert und Alexandra Lupidi virtuos zum Leben erwecken. In dem szenischen Abend WEISST DU WAS? DANN TANZE JETZT!, einer Hommage an alle Künstlerinnen und Künstler der Welt, ist Schönbein nach langer Bühnenpause wieder auf der Bühne zu sehen und lässt ihre Geschöpfe tanzen.

Weitere Informationen zum Programm gibt es im Programmheft unter www.no-strings-attached.de

Karten sind bei den Mainzer Kammerspielen (T: 06131/225002, www.mainzer-kammerspiele.de) und allen an ztix angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich. Ermäßigte Tarife mit der STRINGS AND THINGS-Karte – erhältlich bei Bestellung des NO STRINGS ATTACHED-Newsletter. 5,00 € Sondertarif für Student, Schüler und Mitglieder des Fördervereins der Mainzer Kammerspiele (nur in den Mainzer Kammerspielen erhältlich)

Heute back ich, morgen brau ich“: Zwischen den Vorstellungen vom Theater Meschugge am 28. Okt.: NO STRINGS ATTACHED feiert 20 Jahre Figurentheaterfestival mit Brot und Bier im Foyer der Mainzer Kammerspiele!