BUNT GEMISCHT

Max Slevogt: „Im Grünen – Frau Finkler und Nini Slevogt“ von 1904. - Bild: mpk

Max Slevogt: „Im Grünen“ / Bild des Monats im mpk

Kaiserslautern. - Beim „Bild des Monats“ am Samstag, 6. Oktober, um 15 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, steht Max Slevogts Gemälde „Im Grünen – Frau Finkler und Nini Slevogt“ im Mittelpunkt der Kunstbetrachtung mit Dr. Claudia Gross. Max Slevogt (1868-1932) zählt mit Max Liebermann und Lovis Corinth zu den bedeutendsten deutschen Impressionisten. 2018 jährt sich sein 150. Geburtstag.

Nach der großen Slevogt-Ausstellung im mpk finden weitere Veranstaltungen zu seinen Werken statt. „Im Grünen“, 1904 entstanden, besticht durch einen lockeren Pinselstrich und eine leuchtende Farbigkeit. Die üppige Vegetation zeigt sich in nuancenreichen Grüntönen. Die beiden Personen im Vordergrund – eine davon Antonie (Nini) Slevogt, die Ehefrau des Künstlers – sind erst bei genauem Hinschauen erkennbar. Slevogt zeigt sich bei diesem Beispiel einmal mehr als „Meister der Farben“, dessen Werk besonders von Impression und Improvisation lebt. Anschließend laden die Freunde des mpk zu kostenfreiem Kaffee und Kuchen ein. Bei einmaliger Aussicht auf die Stadt kann so weiter diskutiert werden. -Regina Reiser-