BUNT GEMISCHT

DIE POLIZEI meldet: Einbruch in Dorfgemeinschaftshaus / Aus Wochenedtripp wurde nix / Dieb ertappt und geschnappt

Hanhofen: Einbruch in Dorfgemeinschaftshaus - 03.11.2018 – 09:19 – Im Zeitraum vom 31.10. bis 02.11.2018 brachen bislang unbekannte Täter in das Gemeindehaus in der Hauptstraße in Hanhofen ein. Sie gingen mit brachialer Gewalt vor. Teils wurden Türen im Haus eingetreten, teils mit Brecheisen aufgehebelt. Offenbar wurde nach erstem Überblick jedoch nichts entwendet. Wer verdächtige Personen in diesem Bereich wahrgenommen hat, möchte sich bitte mit der Polizei Speyer unter 06232/1370 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung setzen.

Wochenendtripp vorzeitig beendet, Betäubungsmittel sichergestellt 03.11.2018 – 09:31 - BAB 61 Schifferstadt (ots) - Am Freitag, den 02.11.2018 gegen 18:45 Uhr wird der Personenkraftwagen BMW 1er auf der BAB 61 Fahrtrichtung Speyer durch die Funkstreifenbesatzung im Fließverkehr festgestellt und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bereits bei Herantreten an das Fahrzeug kann durch die geöffnete Seitenscheibe des Fahrzeugführers penetranter Cannabisgeruch wahrgenommen werden. Im Rahmen der weiteren Kontrolle können zudem bei dem 21-jährigen Fahrzeugführer aus dem Großraum Düsseldorf Hinweise erlangt werden, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Bei einer eingehenden Durchsuchung der mitgeführten Sachen sowie des Fahrzeugs unter Hinzuziehung eines Rauschgiftspürhundes können sowohl im Reisegepäck des Fahrzeugführers als auch des ebenfalls aus dem Großraum Düsseldorf stammenden 19-jährigen Beifahrers mehrere Gramm Cannabis aufgefunden und sichergestellt werden. Nach eigenen Angaben habe man sich den geplanten Wochenendtrip ein bisschen verschönern wollen. Beide Personen werden zur Durchführung weiterer Maßnahmen zur Dienststelle der Polizeiautobahnstation Ruchheim verbracht. Dem Fahrzeugführer wird eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sowie der Fahrzeugschlüssel werden präventiv sichergestellt. Beide Personen erwartet nun unter anderem ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Bei einer Kontrolle eines weißen Sprinters am Samstag kurz vor 3 Uhr im Nordring wurde ein mutmaßlicher 41-jähriger Fahrraddieb festgenommen. Bei der Kontrolle wurde wurden im Laderaum des Sprinters insgesamt acht Fahrräder, acht Fahrradfelgen und ein Sattel entdeckt. Da der Tatverdächtige keine plausiblen Angaben zu der Herkunft der Gegenstände machen konnte, wurden diese sichergestellt. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnte im Ablagefach der Fahrertüre ein Bolzen- und Seitenschneider gefunden werden. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Hockenheim. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben sowie Geschädigte, denen Fahrräder/Fahrradteile entwendet wurden, werden gebeten sich unter Telefon 06205/28600 beim Polizeirevier zu melden.