BUNT GEMISCHT

Building – New PM-International Headquarters Americas in Sarasota, Florida. - Bild © PM International

PM-International eröffnet Headquarters Americas in Sarasota, Florida

Speyer. - Am 4. Mai feierte die PM-International AG einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer Expansionsstrategie für die amerikanischen Märkte: Die Eröffnung des neuen Headquarters Americas in Sarasota, Florida. Die feierliche Eröffnung mit Gästen, Vertriebspartnern und Führungskräften aus aller Welt fand im Rahmen des Kick-Off USA von PM-International statt.

Neue Drehscheibe für die amerikanischen Märkte

Das neue Headquarters Americas ist für die Verwaltung und das Supply-Chain-Management in Nord-, Süd- und Mittelamerika zuständig. Hierfür investierte PM-International in einen 1.200 m²-Komplex, der ausreichend Platz für Büros und Besprechungsräume sowie einen neuen, vertikal integrierten Verpackungsprozess bietet.

Der Gründer und Aufsichtsratsvorsitzende von PM-International, Rolf Sorg, ist überzeugt, dass die neue Struktur Weichen für weiteres Wachstum stellen wird: „Wir haben massiv in diese Region investiert und sind jetzt gut aufgestellt, um die Marktpräsenz von PM-International zu erhöhen – und das nicht nur in den USA und Kanada, sondern in ganz Amerika. Das neue Headquarters Americas steht als Rückgrat für das schnelle Wachstum von PM-International in den amerikanischen Märkten.“

Er ergänzt: „PM-International hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Premiumprodukten. Dies und ein gut durchdachter Marketingplan sind wichtige Unterscheidungsmerkmale auf den amerikanischen Märkten. Unser Anspruch ist es, jedem, der sich ernsthaft für den Aufbau seines eigenen Geschäfts einsetzt, eine lukrative Chance zu bieten.“

Anhaltender Erfolg

Mit einer Umsatzsteigerung von 110 % im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr ist das Familienunternehmen in Amerika deutlich auf dem Vormarsch. Neben dem neuen Headquarters Americas betreibt PM-International Niederlassungen in den USA, Chile und Mexiko und arbeitet an der Eröffnung von Niederlassungen in Brasilien und Kanada. Im Jahr 2018 belegte PM-International Platz 24 bei den "Direct Selling News Global 100" mit einem konzernweiten Jahresumsatz von 833 Millionen US-Dollar.

Über PM-International AG

Die PM-International AG entwickelt und vertreibt hochwertige, selbst entwickelte und größtenteils patentierte Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika der Eigenmarke FitLine® im Premiumsegment. Die Kernkompetenz des Unternehmens ist das Nährstoff-Transportkonzept: Das exklusive Nährstoff-Transportkonzept (NTC®) bringt die Nährstoffe immer genau dann, wenn sie gebraucht werden, genau dorthin, wo sie gebraucht werden – auf die Zellebene! Von innen und außen. Um eine anhaltend hohe Produktqualität zu gewährleisten, lässt PM-International die Produkte kontinuierlich unabhängig durch den TÜV SÜD ELAB überprüfen. Der Produktkonsument gelangt via Scan eines QR-Codes auf der Produktverpackung direkt auf eine Web-Seite des TÜV SÜD ELAB und kann die Analysen einsehen. Dies bietet derzeit kein Wettbewerber.

Weit mehr als 500 Millionen FitLine® Produkte wurden bisher weltweit verkauft – viele Kunden nutzen FitLine® regelmäßig, darunter auch zahlreiche Spitzenathleten. Im Rahmen eines bislang einzigartigen Sportmarketing-Konzeptes bestehen Kooperationen unter anderem mit dem Deutschen, dem Österreichischen und dem Polnischen Ski Verband (DSV, ÖSV, PZN), dem Deutschen Eishockey Bund (DEB), dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR), dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV), dem Swiss Sliding Verband (u.a. Bob), dem Schweizer Handballverband (SHV) und dem Luxemburgischen Basketballverband (FLBB).

Weltweit vertreibt PM-International seine Qualitätsprodukte in fast 40 Ländern. 2018 betrug der Gesamtumsatz der PM-Gruppe 833 Millionen US-Dollar. -Jasmin Mandery-

Weitere Infos unter www.pm-international.de