BUNT GEMISCHT

Bild: RGS

Empfang für WM-Teilnehmerin Alicia Bohn

Um die tolle Leistung von Alicia Bohn bei der U23-WM in Sarasota, Florida, zu würdigen, waren viele Mitglieder der Rudergesellschaft Speyer ins Bootshaus am Alten Hafen gekommen. Nach der Laudatio für Alicia Bohn, mit dem B-Finalsieg im Frauen-Einer, stellte der Erste Vorsitzende der RGS Ingo Janz den Weg von Alicia Bohn von der Qualifikation über die Deutschen Meisterschaften, mit zwei Silbermedaillen im Einer und im Doppelvierer, das Trainingslager vor der WM und die Eindrücke bei der WM im lockeren Interviewstil unter stetiger Einbeziehung von Alicia Bohn dar.

Zweifelsfrei war der große Applaus der Gäste für Alicia Bohn mehr als gerechtfertigt!

Ingo Janz drückte auch seinen Wunsch aus, dass Alicia Bohn für den RGS-Nachwuchs im Reffenthal „erlebbar“ bleibt, vielleicht auch bei der ein oder anderen gemeinsamen kleinen Regatta im Herbst.

Liebe Alicia, Du bist sicher ein Ideal im besten Sinne für unseren Rudernachwuchs, der eine oder die andere wird sicher sagen oder denken, da will ich auch ´mal hin“, sagte Ingo Janz zum Ende seiner Ansprache und seines Interviews für und mit Alicia Bohn. -Angelika Schwager-