BUNT GEMISCHT

Der Weihnachter und das Neunerley

Mit dem Nachtwächter durch den Advent im alten Speyer

Speyer. - Die Wochen vor Weihnachten bieten in der alten Reichs- und Domstadt Speyer ganz besondere Momente. Die vorweihnachtlichen Rundgänge mit dem Nachtwächter entführen an den Samstagen im Advent sowie am Adventsvollmond (12. Dezember) in eine eher unbekannte Zeit unserer Vorfahren voller Traditionen, die aber auch geprägt war von Ängsten und Nöten.

  Während des zweistündigen historischen Stadtspaziergangs wird das adventlich-weihnachtliche Brauchtum vergangener Tage ebenso vorgestellt, wie an den "Weihnachter" und das legendäre "Neunerley" erinnert.

  Treffpunkt ist immer der Brunnen auf dem Königsplatz um 17 Uhr, der Vollmondgang beginnt um 19 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Karten gibt es vor Ort oder in der Tourist Info Speyer.

  Samstag, 30. November, 17 Uhr: Adventsgang mit dem Nachtwächter, Treffpunkt: Brunnen auf dem Königsplatz, Keine Anmeldung erforderlich, Karten vor Ort oder in der Tourist Info Speyer Info: www.nachtwächter-speyer.de

  Samstag, 7. Dezember, 17 Uhr, Adventsgang mit dem Nachtwächter, Treffpunkt: Brunnen auf dem Königsplatz, Keine Anmeldung erforderlich, Karten vor Ort oder in der Tourist Info Speyer, Info: www.nachtwächter-speyer.de

  Donnerstag, 12. Dezember, 19 Uhr, Adventsgang bei Vollmond mit dem Nachtwächter, Treffpunkt: Brunnen auf dem Königsplatz, Keine Anmeldung erforderlich, Karten vor Ort oder in der Tourist Info Speyer, Info: www.nachtwächter-speyer.de

  Samstag, 14. Dezember, 17 Uhr, Adventsgang mit dem Nachtwächter, Treffpunkt: Brunnen auf dem Königsplatz, Keine Anmeldung erforderlich, Karten vor Ort oder in der Tourist Info Speyer, Info: www.nachtwächter-speyer.de

  Samstag, 21. Dezember, 17 Uhr, Adventsgang mit dem Nachtwächter, Treffpunkt: Brunnen auf dem Königsplatz, Keine Anmeldung erforderlich, Karten vor Ort oder in der Tourist Info Speyer, Info: www.nachtwächter-speyer.de

  Kaiser, Könige, Händler und Pilger kamen schon immer nach Speyer - auch ohne Brücke über den Rhein! Salierbrücke (B 39) bis Frühjahr 2021 gesperrt! ÖPNV-Shuttle, Radfahrer und Fußgänger können passieren! Das Büro des Nachtwächters ist nicht immer, aber immer per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu erreichen. -Andrea Burgmann-