Aktuell

Chemie-Unfall in Schifferstadt: Salzsäure

In Schifferstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) hat sich ein Chemie-Unfall ereignet. Nach Polizeiangaben verliert ein Tanklaster im Industriegebiet Nord Salzsäure. Anwohner sollen in ihren Häusern bleiben und Fenster und Türen geschlossen halten.

  Verletzt wurde nach ersten Angaben offenbar niemand. Die Nachricht wurde zuerst über die Warn-Apps Katwarn und Nina verbreitet. Die Anwohner sind auch dazu aufgefordert, Lüftungs- und Klimaanlagen ausgeschaltet zu lassen. Autofahrer werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren.

Rund 100 Einsatzkräfte vor Ort

  Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 11.30 Uhr. Rund hundert Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren seien im Einsatz - unter anderem aus Böhl-Iggelheim und Limburgerhof. Darunter auch der Gefahrstoffzug des Rhein-Pfalz-Kreises. Der Einsatz soll sich nach Angaben eines Feuerwehrsprechers noch über Stunden hinziehen. - swr1

 

Zusätzliche Informationen