Aktuell

Nora Beisel, Ulrich Zehfuß, George Leitenberger

Roadmovie im Kopf: George Leitenberger und Nora Beisel am 28.2.2020 in „Ulis Wohnzimmer“ in Speyer

Speyer. - Am Freitag, den 28. Februar 2020, findet im „philipp eins“ die dreizehnte Ausgabe der Songwriter-Show „Ulis Wohnzimmer“ in Speyer statt. Gastgeber und Songwriter Ulrich Zehfuß begrüßt die Liedermacherin Nora Beisel aus Köln und den Liedermacher George Leitenberger aus Genf.

  Ein Wohnzimmer auf der Bühne, großartige Gäste und ein abwechslungsreicher Abend – im “Wohnzimmer” des Singer-Songwriters Ulrich Zehfuß gibt sich die aktuelle Generation der Lieder schreibenden Zunft die Ehre und die Klinke in die Hand. Niveauvolles Entertainment und kabarettistischer Esprit treffen hier auf staunende poetische Tiefe, große Musikalität und selten gewährte Einblicke in die Lebens- und Gedankenwelt der Künstler - und lässt die Zeit im Flug vergehen.

George Leitenberger – dreisprachiger Poet und Weltenbürger

  Kopfkino nannten vor Jahren schon die Nürnberger Nachrichten die Musik des Ex-Berliners, Ex-Londoners und mittlerweile zwischen Genf und Frankreich pendelnden Kosmopoliten George Leitenberger, der deutsch, französisch und englisch singt. Seinem ersten Album beschied das Rolling Stone Magazine bereits: “Formidabel! Leise Töne mit Charme und Tiefgang.” Nun ist er mit seinem aktuellen Album “Raw love” unterwegs und macht Station in Speyer.

Nora Beisel – von Schildkröten und Freiheit

  Nora Beisel ist als Überraschungsgast keine Unbekannte: Die aus Römerberg stammende Songwriterin entzückte bereits bei der Premiere von Ulis Wohnzimmer im Jahr 2017 das Publikum – mit Liedern über die Träume von Schildkröten und erträumte Weltreisen und macht sie wieder in ihrer Heimat Station mit neuen Liedern im Koffer.

  Tickets: Reservix; Tourist Info Speyer, Abendkasse, 15 € / 9 €. Einlass: 19 Uhr; Beginn: 20 Uhr. Nur teilweise bestuhlt, kein Anspruch auf Sitzplatz. - Ulrich Zehfuß/Foto George Leitenberger: Roddy McKinnon/Foto Nora Beisel: Alina K. Schneider/Foto Ulrich Zehfuß: Daniel Weisser

Zusätzliche Informationen