FECHTEN

Fechten: Rheinland-Pfalz Meisterschaft in Bad Kreuznach

Wieder ein großartiger Erfolg für die Speyerer Fechter / Marie Schneider wird erste Rheinland-Pfalz Meisterin, Schwester Patricia und Cara Ringeisen hervorragende Dritte.

Bei den in diesem Jahr zum ersten Mal ausgetragenen Rheinland-Pfalz Meisterschaften waren Fechterinnen und Fechter der Verbände Südwest, Mittelrhein, Rheinhessen startberechtigt. Hier waren in der Altersklasse der Damen U17 mit Cara Ringeisen, Patricia und Marie Schneider gleich drei Teilnehmerinnen vom TSV Speyer am Start.

Während Marie souverän die Vorrunde meisterte und sich ohne Niederlage fürs Halbfinale qualifizierte, hatten Patricia und Cara zunächst einige Startschwierigkeiten und mussten deshalb erst noch den Umweg über die Viertelfinals nehmen. Hier konnte sich Patricia Schneider leicht mit 15:8 gegen Abigail Troppmann aus Mainz durchsetzen und Cara Ringeisen mit 15:9 gegen Juli Sixel, ebenfalls aus Mainz.

Im Halbfinale kam es dann zum Duell der Schneider-Schwestern, bei dem sich am Ende die Ältere nach hartem Kampf mit 15:10 durchsetzte. Cara Ringeisen konnte ihr Halbfinale gegen Charlotte Buchholz aus Zweibrücken bis zum Stand von 13:13 offen gestalten, musste sich am Ende nach hartem Kampf doch mit 13:14 geschlagen geben. Für Cara und Patricia ein toller Erfolg zumal beide mit 13 Jahren sonst zwei Altersklassen tiefer in der B-Jugend starten.

Im Finale kam es dann zum Gefecht zwischen Marie Schneider und Buchholtz. Hier musste Marie anfänglich einem Rückstand hinterherlaufen, übernahm aber mehr und mehr die Kontrolle über das Gefecht und siegte am Ende souverän mit 15:11. -Ralph Engelhard-