POLIZEIMELDUNGEN

POLIZEImeldungen vom 19. April 2019

Smart mit Sekundenkleber verunreinigt - Ketsch/RNK: (ots) Den Kofferraumdeckel sowie die Stoßstange mit Sekundenkleber verunreinigt haben am Donnerstagvormittag bislang unbekannte Täter, so dass der Geschädigte nun einen Schaden von rund 1.000 Euro zu regeln hat. Geparkt hatte er seinen roten Smart auf dem LIDL-Parkpkatz in der Hockenheimer Straße zwischen 10 und 10.15 Uhr. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwetzingen, Tel.: 06202/2880, zu melden.

Trunkenheit im Straßenverkehr - Speyer (ots) 19.04.2019 - 03.05 Uhr - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am frühen Freitagmorgen in der Bahnhofstraße ein Opel Astra mit Speyerer Kennzeichen kontrolliert. Bei dem 48-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab dann auch einen Wert von 1,74 Promille. Daher wurde der Führerschein beschlagnahmt und auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Beschwipst und bekifft Mofa gefahren - Speyer (ots) 18.04.2019 - 23:56 Uhr Am frühen Freitagabend wurde auf dem Domplatz ein Mofa kontrolliert, weil auf dem eigentlich einsitzigen Gefährt zwei Personen unterwegs waren. Im Gespräch wurde bei dem 16-jährigen Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab dann einen Wert von 0.34 Promille. Zudem wurden bei ihm Anzeichen für Drogenkonsum festgestellt. Ein Schnelltest reagierte dann auch positiv auf Cannabis. Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt, daher wurde ihm auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Er und seine ebenfalls alkoholisierte Begleitung wurden im Anschluss nach Hause gebracht und dort einem Erziehungsberechtigten überstellt.Auch dieser Fahrer wurde wegen Trunkenheit im Straßenverkehr beanzeigt.

Umgestürzter LKW - Speyer (ots) Am 19.04.2019 gegen 10:50 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Auffahrt der B9 zur BAB61, in Fahrtrichtung Karlsruhe. Der allein beteiligte 65-jährige Fahrzeugführer des Lastkraftwagens, aus dem Kreis Heilbronn, verlor aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lastkraftwagen kippte in der Folge auf die linke Fahrzeugseite und kollidierte mit der Schutzplanke. Der Fahrzeugführer wurde durch den Verkehrsunfall verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Auf Grund der Aufräumarbeiten musste die Fahrbahn für mehrere Stunden gesperrt werden. Im Einsatz waren neben der Polizeiautobahnstation Ruchheim, die Polizeiinspektion Speyer, die Freiwillige Feuerwehr Speyer, der Rettungsdienst und Autobahnmeisterei Ruchheim.

Unterschiedliche Angaben der Unfallbeteiligten - Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Am Donnerstagmorgen stießen auf dem Parkplatz des MED-Centers in der Reilinger Straße zwei Fahrzeuge zusammen. Beteiligt waren ein Mercedes-Fahrer wie auch eine Peugeot-Fahrerin, deren Fahrzeuge beim rückwärts Ausparken kollidierten. Der Vorfall ereignete sich gegen 8.15 Uhr. An beiden Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Beteiligten beschuldigen sich gegenseitig der Verursachung, so dass die Polizei auf Hinweise angewiesen ist. Zeugen, die evtl. auf den Unfall aufmerksam wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Hockenheim, Tel.: 06205/2860-0, in Verbindung zu setzen. -Polizei-